Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 30.08.2012

Stimmen Sie ab:
Wer wird Regionalliga-Meister?

Impressionen vom Spiel Fortuna Köln - RW Essen. (Fotos: Revierfoto)
Impressionen vom Spiel Fortuna Köln - RW Essen. (Fotos: Revierfoto) - Klicken Sie auf das Bild für eine Slideshow

Viktoria Köln ist fulminant in die neue Regionalliga West gestartet. Doch die Verfolger sind hellwach. Der Lokalrivale Fortuna Köln möchte ebenfalls dauerhaft den Platz an der Sonne einnehmen. RW Essen kämpft jetzt im neuen, stimmungsgewaltigen Stadion an der Hafenstraße um Punkte.

RW Oberhausen und der Wuppertaler SV sind nach leichten Problemen zum Saisonstart schon im August wieder in Form gekommen. Das gilt auch für die Sportfreunde Lotte, die bereits vor der Saison als Top-Favorit gehandelt wurden. Die U 23 von Schalke 04 nistete sich direkt in der Spitzengruppe ein.

Wer wird Meister der Regionalliga West 2012/2013?

SV Bergisch Gladbach
2,33%
MSV Duisburg U 23
1,33%
FC Kray
1,33%
Rot-Weiss Essen
11,33%
FC Schalke 04 U 23
0,67%
1. FC Köln U 23
1%
FC Viktoria Köln 1904
57,33%
SC Fortuna Köln
4,33%
Bayer 04 Leverkusen U 23
0,67%
VfL Sportfreunde Lotte
4,33%
VfB Hüls
0,67%
Borussia Mönchengladbach U 23
1,33%
Rot-Weiß Oberhausen
2,33%
SC Wiedenbrück 2000
1,67%
Sportfreunde Siegen
3%
SSVg 02 Velbert
0,33%
SC Verl
2,33%
Wuppertaler SV Borussia
3,67%

Wer aber wird am Ende erster Meister der Regionalliga West? Viktoria oder Fortuna Köln? Rot-Weiß Oberhausen oder Rot-Weiss Essen? Lotte, Schalke oder Wuppertal? Oder etwa ein Team, das zunächst keiner wirklich auf der Rechnung hatte? Die Regionalliga West ist für viele Überraschungen gut: Aufsteiger FC Kray konnte an den ersten fünf Spieltagen bereits drei Siege einfahren…

WFLV-Präsident Hermann Korfmacher verhält sich bei der Meisterschafts-Frage natürlich diplomatisch. „Die neue Regionalliga West verspricht brandheiße Duelle und packende Derbys am Fließband. Alleine in Köln spielen drei Klubs um die Vorherrschaft. Jeder der 20 Vereine, die sich qualifizieren konnten, hat seine Geschichte und seine ganz besonderen Reize. Als WFLV-Präsident bin ich der Neutralität verpflichtet und bin froh, dass ich mich nicht festlegen muss. Es ist eine derartige Fülle von attraktiven Vereinen, dass es schwerfällt, Favoritenrollen zu verteilen. Auf- und Abstieg werden mit Sicherheit hart umkämpft sein“, sagte Hermann Korfmacher schon vor dem Eröffnungsspiel.

Sie dürfen sich aber festlegen – und sich an unserer großen Umfrage beteiligen. Tippen Sie mit und stimmen Sie auf dieser Seite ab: Wer wird Meister der Regionalliga-West? Ihre Einschätzung ist uns wichtig.

Spielberechtigungen Regionalliga West