Westdeutscher Fussballverband e.V.
Verbandsnews 05.09.2013

Stipendium 2014 für junges Ehrenamt im Sport

Jetzt fürs Stipendium bewerben!

Stipendium statt Nebenjob und Anerkennung der „Höchstleistung“ im Ehrenamt

Nach klaren Kriterien erhält eine begrenzte Zahl junger Menschen eine monatliche Förderung in Höhe von bis zu 200 €, damit sie sich neben Ausbildung, Studium oder weiterführender Schule auch auf ihr Engagement im Ehrenamt konzentrieren und es ausüben können. Die Erfahrung zeigt, dass immer mehr junge Menschen aus finanziellen Gründen aus dem Ehrenamt ausscheiden und sich aus Zeit- und Erwerbsgründen nicht längerfristig binden können. Das Prinzip soll sein „Stipendium statt Nebenjob“ und „Anerkennung der Leistung“.

 

Das Stipendium ist wie folgt gestaffelt und berücksichtigt evtl. Einkommen aus beruflicher Ausbildung, Förderung durch BAföG etc.

- Vollstipendium (200 € mtl.)

- Teilstipendium (100 € mtl.)

- Teilnahme am Stipendienprogramm (keine finanzielle Förderung, Einladung zu den begleitenden Treffen und Veranstaltungen).

Neu!!! Junges Ehrenamt im ASS-Team: Gemeinsam mit dem Landessportbund NRW unterstützt ein Automobilhersteller junges ehrenamtliches Engagements durch vergünstigtes Autoleasing. Unabhängig von der mtl. Förderung hat jede Bewerberin und jeder Bewerber erhält die Möglichkeit auf ein Leasingauto aus einem begrenzten Kontingent zuzugreifen.

Die Stipendien werden gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW. Die Vergabe wird gemeinsam durch das Ministerium und der Sportjugend NRW entschieden. Die Vergabe erfolgt im Rahmen einer offiziellen Veranstaltung.

Die jungen Stipendiaten verpflichten sich mit der Annahme des Stipendiums dazu, ihr Engagement fortzuführen und an den gemeinsamen Treffen aller Stipendiaten teilzunehmen. Zum Abschluss des Jahres wird obligatorisch das Jahr dokumentiert.

Wer kann sich bewerben?

  • Bewerber/in ist min. 16 und max. 26 Jahre alt
  • ehrenamtliche Tätigkeit im organisierten Sport
  • Bewerber/in befindet sich in weiterführender schulischer Ausbildung, beruflicher Ausbildung(gering oder nicht vergütet) oder Studium (Voll- und Teilstipendium)
  • Bewerber/in befindet sich in einer vergüteten Ausbildung oder im Beruf (Teilnahme am Programm ohne Bezüge)
  • Heimatort und Sportverein/Sportorganisation ist in NRW

Was wird in besonderer Form gewürdigt?

  • · Bewerber/in ist in einer festen Funktion ehrenamtlich tätig
  • · Bewerber/in hat sich in besonderer Form für sein/ihr Ehrenamt fortgebildet (Qualifizierung/Projekte/Lizenzen)
  • · Bewerber/in verfügt über eine Empfehlung von seinem/ihrem Sportverein, Fachverband oder Bund
  • · Bewerber/in hat ein FSJ, BFD absolviert
  • · Die Bewerbung lässt den Werdegang und die Perspektive im jungen Ehrenamt erkennen
  • · Bewerber/in war/ist an der Ausrichtung von Projekten zur Förderung von jungem Engagement im Sport beteiligt

Wichtige Rahmendaten:

  • die Förderung beträgt monatlich bis zu. 200,– €
  • Förderzeitraum beträgt 12 Monate
  • Stipendium kann in begründeten Einzelfällen bis zu drei Mal nacheinander an den/die gleiche Bewerber/in vergeben werden
  • Verpflichtendes Treffen 13. – 14.12.2013 mit der Möglichkeit bis sonntags zu übernachten
  • Abschlusstreffen: Dezember 2014
  • Bewerbungsschluss 11.10.2013
  • im November 2013 finden die Auswahlverfahren statt

Bewerbungsunterlagen:

  • · Bewerbung ausfüllen
  • · Empfehlungsschreiben des Vereins/Bundes/Verbandes
  • · Tabellarischer Lebenslauf
  • · Motivationsschreiben

So funktioniert die Bewerbung:

Schritt 1: Einfach den Link anklicken

http://193.158.3.74/evasys_01/indexstud.php?typ=html&user_tan=9L4L6

Schritt 2: Bewerbung online ausfüllen und vor dem Absenden ausdrucken

Schritt 3: Ausdruck erstellen für die eigenen Unterlagen (wichtig!)

Schritt 4: Kurzes Motivationsschreiben erstellen tabellarischen Lebenslauf und mit dem

Empfehlungsschreiben senden an

 

Ansprechpartner für Rückfragen:

Sportjugend im Landessportbund NRW

Christopher Wentzek

Friedrich-Alfred Straße 25

47055 Duisburg

Tel. 0203 7381-840
Fax 0203 7381-3840
E-Mail

Bewerbungsunterlagen senden an:

Sonja Metz E-Mail:

Spielberechtigungen Regionalliga West