Westdeutscher Fussballverband e.V.
Leichtathletik 26.09.2014

Thomas Stoltefuß mit Bestweite beim Länderkampf

Thomas Stoltefuß mit Bestweite beim Länderkampf. (Foto: FLVW/Bärbel Westermann)

Aufgrund seiner guten Leistungen bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Erfurt wurde Thomas Stoltefuß vom VfL Kamen vom Deutschen Leichtathletikverband in die Seniorennationalmannschaft M 50 für die Internationale Senioren-Challenge in Trier berufen.

Bei gutem Wetter und einer super Stimmung im Moselstadion traten Senioren aus Frankreich, Belgien und Deutschland gegeneinander an. Bei dieser tollen Atmosphäre konnte Stoltefuß seine Leistung im Speerwurf noch einmal deutlich steigern. Mit neuer persönlicher Bestleistung von 53,28 m belegte er den vierten Platz und sicherte der Mannschaft wertvolle Punkte. Insgesamt belegte Deutschland hinter den starken Franzosen den 2. Platz.

Thomas Stoltefuß nahm Pokal entgegen

Thomas Stoltefuß durfte den Pokal für die deutsche Mannschaft bei der Siegerehrung entgegennehmen. Stoltefuß war in diesem Jahr neben den Schülern Finn Merten, Stina Kissing und Constantin und Maximilian Feist der fünfte VfLKamen Athlet, der in einem Ländervergleichskampf gestartet ist und reiht sich in die lange Reihe von VfL Athleten im Nationaltrikot ein.

Quelle: FLVW/Bärbel Westermann

 

Spielberechtigungen Regionalliga West