Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 12.12.2016

RW Essen schlägt Wuppertal - Spitzenreiter Mönchengladbach zieht Viktoria davon

Regionalliga West: Alle Treffer des 20. Spieltags in der Torshow

Regionalliga West 16/17: Torshow vom 20. Spieltag.

Die U23-Fußballer von Borussia Mönchengladbach gehen in der Regionalliga West als Tabellenführer in die Winterpause. Am 20. Spieltag setzte sich die Mannschaft von Trainer Arie van Lent mit 2:1 gegen den Nachwuchs des Bundesligisten 1. FC Köln durch und konnte den Vorsprung zum Verfolger Viktoria Köln auf drei Punkte ausbauen. Beide Gladbacher Treffer erzielte Thomas Kraus (2./81. Minute). "Der Sieg war am Ende vielleicht ein wenig glücklich, aber nicht unverdient", meinte van Lent.

Herbstmeister Viktoria Köln musste sich mit einem 1:1 gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf begnügen. Weiterhin ohne Saison-Niederlage ist die U23 von Borussia Dortmund mit dem 1:0-Erfolg gegen die SG Wattenscheid. Der BVB weist als Tabellendritter fünf Punkte Rückstand zu Mönchengladbach auf, hat aber auch noch zwei Nachholspiele auszutragen.

RW Oberhausen ging nach drei Siegen in Serie beim 0:1 gegen Alemannia Aachen wieder als Verlierer vom Platz. Der SV Rödinghausen festigte durch das 3:2 gegen den Bonner SC seine gute Position im Tabellenmittelfeld.

Rot-Weiss Essen festigt Rang vier

Rot-Weiss Essen hat Rang vier in der Regionalliga West gefestigt. Am 20. Spieltag entschieden die Rot-Weissen das Prestigeduell mit dem Aufsteiger Wuppertaler SV 1:0 (1:0) für sich. Seit zehn Meisterschaftsspielen hat die Mannschaft von RWE-Trainer Sven Demandt damit nicht mehr verloren.

Ausgerechnet Dennis Malura (9.) hatte den Vergleich der beiden ehemaligen Bundesligisten vor 9577 Zuschauern mit einem frühen Tor zugunsten der Essener entschieden. Der 32-jährige Routinier trug von 2005 bis 2008 das WSV-Trikot. Die von Stefan Vollmerhausen trainierten Wuppertaler warten seit sechs Spieltagen auf einen Sieg.

Die dritte Niederlage in Folge musste die U23-Mannschaft des FC Schalke 04 hinnehmen. Gegen den direkten Konkurrenten und Aufsteiger Sportfreunde Siegen gab es ein 0:1 (0:0). Mehmet Alp Kurt (66.) erzielte den einzigen Treffer. Die Siegerländer hatten zuvor zweimal hintereinander verloren. Sieben Zähler beträgt der Rückstand der Sportfreunde auf den ersten Nichtabstiegsplatz, den Schalke belegt.

WDFV/FUSSBALL.DE/mspw

Der 20. Spieltag im Überblick:

Bor. Mönchengladbach U23 - 1. FC Köln U23 2:1 (1:0)

Schiedsrichter: Kevin Domnick (Mülheim an der Ruhr) - Zuschauer: 337
Tore: 1:0 T. Kraus (2.), 1:1 Ruzgis (62.), 2:1 T. Kraus (81.)

SV Rödinghausen - Bonner SC 3:2 (2:1)

Schiedsrichter: Fabian Maibaum (Hagen) - Zuschauer: 748
Tore: 1:0 T. Steffen (14.), 2:0 Kargbo (26.), 2:1 Somuah (38.), 2:2 Krempicki (67.), 3:2 Höner (85.)

Alemannia Aachen - Rot-Weiß Oberhausen 1:0 (1:0)

Schiedsrichter: Benjamin Schäfer (Iserlohn) - Zuschauer: 4900
Tore: 1:0 Rüter (33.)

Borussia Dortmund U23 - Wattenscheid 09 1:0 (1:0)

Schiedsrichter: Tim Pelzer (Kempen) - Zuschauer: 389
Tore: 1:0 Wassey (41.)

FC Schalke 04 U23 - SF Siegen 0:1 (0:0)

Schiedsrichter: Sven Waschitzki (Essen) - Zuschauer: 154
Tore: 0:1 M. Kurt (67.)

Fortuna Düsseldorf U23 - Viktoria Köln 1:1 (0:0)

Schiedsrichter: Markus Wollenweber (Mönchengladbach) - Zuschauer: 200
Tore: 1:0 Rüzgar (77.), 1:1 Golley (82.)
Rote Karten: - / Kreyer (63./Unsportlichkeit)

Rot-Weiss Essen - Wuppertaler SV 1:0 (1:0)

Schiedsrichter: Andreas Steffens (Mechernich) - Zuschauer: 9577
Tore: 1:0 Malura (9.)

 

Spielberechtigungen Regionalliga West