Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 07.08.2017

RW Essen verliert gegen Wuppertal - Düsseldorf bleibt Erster

Torshow: 2. Spieltag in der Regionalliga West

Regionalliga West 17/18: Torshow vom 2. Spieltag.

Rot-Weiss Essen wartet in der Fußball-Regionalliga weiter auf den ersten Saisonsieg. Am 2. Spieltag der Weststaffel unterlag die Mannschaft von Trainer Sven Demandt am Sonntag gegen den Wuppertaler SV mit 1:3. Im Duell der beiden früheren Bundesligisten war RWE vor 10 607 Zuschauern in der 5. Minute durch Kevin Grund in Führung gegangen.

Alle Treffer im Video: Die Torshow: vom 2. Spieltag in der Regionalliga West sehen Sie oben. Zum Abspielen einfach in das Video klicken.

Im zweiten Abschnitt konnte der WSV aber die Partie durch Treffer von Christopher Kramer (51.), Kevin Hagemann (64.) und Davide Leikauf (90.+2) für sich entscheiden. Beim Saisonauftakt hatte RWE ein 2:2-Remis gegen die U23 von Borussia Dortmund erreicht.

Vorjahresmeister Viktoria Köln musste am 2. Spieltag einen ersten Dämpfer verarbeiten. Das Team von Coach Marco Antwerpen verlor 2:3 gegen den SV Rödinghausen. Auch Aufsteiger KFC Uerdingen strauchelte und bezog beim 0:1 gegen den Bonner SC die erste Niederlage.

Die U23 von Fortuna Düsseldorf feierte durch den dritten Saisontreffer von Marlon Ritter beim 1:0 gegen die SG Wattenscheid den zweiten Saisonsieg und verteidigte die Tabellenführung. Alemannia Aachen gab gegen den SC Verl eine 2:0-Führung aus der Hand und musste sich mit einem 2:2 begnügen. Der SC Wiedenbrück besiegte den Nachwuchs des 1. FC Köln 4:1. die Aufsteiger Westfalia Rhynern und TuS Erndtebrück trennten sich 2:2.

Das Match der U23 des BVB beim Aufsteiger FC Wegberg-Beeck wurde wegen starker Regenfälle, die den Platz unbespielbar gemacht hatten, abgesagt.

WDFV

 

Spielberechtigungen Regionalliga West