Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 01.09.2014

Torspektakel in Essen - Viktoria Köln
nimmt Aachen die Tabellenspitze ab

5. Spieltag in der Regionalliga West

In Essen sahen die Fans ein Torfestival. (Foto: Mrugalla)

RW Essen hat in der Fußball-Regionalliga mit einem Torspektakel seine erste Saisonniederlage verhindert, den direkten Kontakt zur Tabellenspitze aber abreißen lassen. Im Duell der beiden früheren Bundesligisten gegen RW Oberhausen kamen die Essener nach einem 2:4-Rückstand noch zu einem 4:4. Vor 11 077 Zuschauern in Essen rettete Lucas Arenz mit seinem Tor zum Endstand in der 86. Minute den Essenern am 5. Spieltag das dritte Remis.

Die Liga-Statistik finden Sie hier!

Die Tabellenführung in der West-Staffel eroberte Viktoria Köln. Das 2:1 gegen den SC Verl war der vierte Sieg im vierten Match für die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Wollitz, die noch ein Nachholspiel zu absolvieren hat. Viktoria profitierte vom Patzer des bisherigen Spitzenreiters Alemannia Aachen. Die Aachener mussten sich mit einem 2:2 gegen den Tabellendritten 1. FC Köln U23 begnügen und sind mit einem Punkt Rückstand aussichtsreichster Verfolger der Viktoria. Auf den vierten Platz schob sich der Nachwuchs von Fortuna Düsseldorf durch das 1:0 gegen den VfL Bochum II.

Die Sportfreunde Siegen unterlagen 2:3 gegen die U23 von Schalke 04 und warten in dieser Saison weiter auf ihren ersten Punktgewinn. Den zweiten Sieg hintereinander schaffte der KFC Uerdingen (3:2 gegen SV Rödinghausen). Abgeschlossen wird der Spieltag am Dienstag (20.15 Uhr/Sport1) mit dem Duell zwischen der SG Wattenscheid und der U23 von Borussia Mönchengladbach.

Quelle: WFLV/Leroi

Spielberechtigungen Regionalliga West