Westdeutscher Fussballverband e.V.
Jugend-Fußball 09.05.2014

Torwartlegende Silke Rottenberg
trainierte U14-Juniorinnen beim Sichtungsturnier

Silke Rottenberg und Manfred Polfuß mit den Torhüterinnen beim Training

Vom 05.05.2014 bis 08.05.2014 trafen sich die Auswahlmannschaften der Landesverbände Bremen, Mittelrhein, Niederrhein und Westfalen um in Vergleichsspielen ihren endgültigen Kader für den am 28.05.2014 beginnenden DFB-Länderpokal in Duisburg festzulegen.

Auf den gut gepflegten Rasenplätzen, trotz einiger Starkregengüsse, wurden wie bereits vor 4 Wochen bei den U16 Mannschaften teilweise beachtliche Leistungen gezeigt. Es war eine große Leistungsdichte festzustellen (hier fiel lediglich die Auswahl aus Bremen diesmal etwas ab) ansonsten konnte auch wieder jeder jeden schlagen. Alle Spiele wurden von den Schiedsrichtergespannen sehr gut geleitet.

Besonderer Höhepunkt am Dienstagvormittag

Die Torwartlegende der Deutschen Frauennationalmannschaft und jetzige Torwarttrainerin der Nation, Silke Rottenberg, übernahm höchstpersönlich das Torwarttraining und wurde dabei vom Torwarttrainer des FLVW Manfred Polfuß assistiert. Sie arbeitete mit den jungen Torhüterinnen ein Praxisprogramm durch, dass sich sehen lassen konnte. Hoffen wir, dass unsere Torwarttalente davon einiges für die Zukunft mitgenommen haben und dies dann auch umsetzen können.

Den Stellenwert dieser Sichtungsmaßnahme unterstrich dann auch noch die Anwesenheit der U17 Nationaltrainerin Anouschka Bernhard. An 2 Tagen war sie auf dem Platz, um junge Spielerinnen zu sichten und mit den Verbandssportlehrerinnen und Trainern Fachgespräche zu führen.

Die Vertretung vom Landesverband Westfalen gewann als einziges Team alle 3 Spiele dieses Sichtungsturnier.

 

LV Bremen – FLVW       0 : 13
FLVW  -  FVM                  3 : 2
FVN  -  LV Bremen         8 : 0
LV Bremen  -  FVM         1 : 1
FVN  -  FLVW                   0 : 4
FVM  -  FVN                     3 : 1

 

Quelle: Dieter Krümpelmann (Lehrgangsleitung/WFLV–Mädchenfußballausschuss)

Spielberechtigungen Regionalliga West