Westdeutscher Fussballverband e.V.
Fußball-Allgemein 03.07.2015

Mit kleinen Spielen in die Ferien!

Trainingstipps für den Sommer

Die Sommerferien haben gerade begonnen! Mit einem guten Eindruck sollen die Spieler in die freien Wochen entlassen werden! Entsprechend stehen in den Einheiten bei DFB-Training online viele kleine Spiele im Mittelpunkt! Diese können selbstverständlich trotzdem mit technisch-taktischen Schwerpunkten verbunden werden. Die D-Junioren integrieren beispielsweise das Zusammenspiel. Zur besseren Verständlichkeit sind die Spiele dieser Einheit zudem mit passenden Trainingsvideos verknüpft!

Das sind die Inhalte im Überblick:

Ü20: In dieser Einheit stehen erneut der Spaß und die Motivation der Spieler im Vordergrund. Ein geschickter Aufbau ermöglicht trotzdem auch in Vorausschau auf die kommende Saison den Einbau von technisch-taktischen Inhalten.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

A-Junioren: Das Training der Torhüter im Mannschaftstraining kann hervorragend mit einem Techniktraining der Feldspieler verbunden werden. In dieser Trainingseinheit stehen Volleyschüsse und gezielte Abwürfe im Mittelpunkt.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

B-Junioren: In der heutigen Trainingseinheit stehen Spielformen zum schnellen Umschalten nach Ballverlust im Mittelpunkt. Die Spieler sollen bewusst dahin geführt werden, dass ein Ballverlust nicht zwangsläufig ein Zurückziehen zur Folge haben muss.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

C-Junioren: In dieser Trainingseinheit werden die Entscheidungen der Spieler ganz besonders in den Mittelpunkt gerückt. Neben dem großen Spaßfaktor der Einheit erhält der Trainer so einen wertvollen Überblick über die Risikobereitschaft und die Selbsteinschätzung seiner Spieler.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

D-Junioren: Die aktuelle Trainingseinheit ist als durchgängiger Wettkampf gestaltet. Wettkämpfe steigern die Motivation der Spieler, die sich gerne miteinander messen. Zu Beginn der Einheit dazu bereits Teams bilden, die für die komplette Dauer des Trainings erhalten bleiben. Die Einheit ist zudem mit Videos aller Spiele verknüpft.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

E-Junioren: Spiele im 4 gegen 4 eignen sich optimal, um den jüngsten Spielern Spielverständnis und Spielübersicht zu vermitteln. Das Feld und die Spielerzahl sind für die jungen Akteure gut überschaubar. Diese Trainingseinheit ist für 12 Spieler geplant, lässt sich mit einem zusätzlichen Starthütchen aber auch leicht auf 16 Spieler erweitern.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

F-Junioren: 4-gegen-4-Spiele sind ideale und motivierende Spielformen zum Saisonabschluss. Auch mit einer großen Gruppe, wie hier mit 16 Spielern, lassen sich unterschiedliche 4-gegen-4-Formen auf einem einzigen Spielfeld mit 2 Toren durchführen.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

Bambini: In dieser Spielstunde kommen Reifen als Hindernisse und bewegliche Tore zum Einsatz. Die Rahmengeschichte führt die Bambini in einen Ferienpark.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

Spielberechtigungen Regionalliga West