Westdeutscher Fussballverband e.V.
Fußball-Allgemein 17.02.2015

So funktioniert das
Athletiktraining in der Halle

Trainingstipps für Fußballer

Pro Station jeweils 20 Sekunden Belastung und anschließend 10 Sekunden Pause. (Grafik: Fussball.de)

Das Training gestaltet sich in den Wintermonaten oft nicht einfach. Viele Trainer wählen daher auch einfache Laufeinheiten oder den Gang ins Fitnesscenter, um ihre Spieler in puncto Athletik auf den zweiten Saisonteil vorzubereiten. Nun ist es mit einfachem Rundenlaufen nicht unbedingt getan und der Gang in ein Fitnesscenter macht zwar Sinn, ist aber nicht immer organisatorisch oder finanziell umsetzbar.

Dass es auch anders geht, zeigen wir Euch in unserer Trainingseinheit bei Fussball.de aus der Rubrik Training online für Aktive / Ü 20. Ein Training mit dem Schwerpunkt Athletik könnt Ihr nämlich auch problemlos in einer Turnhalle durchführen. Hier finden sich Geräte, die auf dem Trainingsgelände nicht zur Verfügung stehen. Warum also nicht die dortigen Gegebenheiten nutzen und ein Athletiktraining in der Halle durchführen? Die Einheit nimmt ungefähr eine Stunde Zeit in Anspruch. Dabei orientieren sich Ablauf und Struktur an einem aktuellen Fitnesstrend: CrossFit. Diese Art des Zirkeltrainings motiviert die Spieler und lässt keine Langeweile aufkommen.

Damit Eure Spieler die Bewegungen auch korrekt ausführen, haben wir zu jeder Übung auch Videos und ausführliche Bilderstrecken zur Verfügung gestellt.

Alle wichtigen Informationen und Details zu den Trainingseinheiten sind hier zu finden!

Spielberechtigungen Regionalliga West