Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 25.04.2017

Rot-Weiss Essen stoppt Erfolgsserie des 1. FC Köln

30. Spieltag in der Regionalliga West

Regionalliga West 16/17, 30. Spieltag: Kamil Bednarski (RW Essen) trifft gegen den 1. FC Köln zum 3:1-Endstand.

Rot-Weiss Essen hat die Erfolgsserie der U23 des 1. FC Köln in der Regionalliga West gestoppt. Nach zuvor fünf Siegen hintereinander musste sich das Team von FC-Trainer und Ex-Nationalspieler Patrick Helmes den Essenern am 30. Spieltag vor eigenem Publikum 1:3 (0:2) geschlagen geben. Die „Geißböcke“ fielen auf Rang sieben zurück, die Rot-Weissen kletterten mit dem zweiten Dreier in Folge auf den fünften Tabellenplatz.

Gegen die von Beginn an mutig nach vorne spielenden Gäste schwächten sich die Kölner bereits in der Anfangsphase selbst. Wegen einer Tätlichkeit sah Offensivspieler Stanley Ratifo schon früh die Rote Karte (19.). Die Überzahl nutzten die Essener zu einem Doppelschlag. Kamil Bednarski (22.) und Spielführer Benjamin Baier (23.) brachten RWE vor 1100 Zuschauern im Franz-Kremer-Stadion auf die Siegerstraße.

Die Hausherren gaben jedoch nicht auf, kamen in der zweiten Halbzeit besser in die Partie. Mit seinem 18. Saisontreffer sorgte Kölns Kapitän Roman Prokoph (61.) für den Anschluss. Um die Partie zu drehen, reichte es aber nicht mehr. Erneut Bednarski (86.) machte den sechsten Auswärtssieg in der laufenden Spielzeit perfekt und schnürte seinen ersten Doppelpack im RWE-Trikot. Den sehenswerten Treffer sehen Sie rechts im Video. Insgesamt hat der 31-jährige Angreifer, der für den etatmäßigen Torjäger Marcel Platzek (Nasen-OP) in die Bresche sprang, jetzt sechs Treffer auf seinem Konto.

FUSSBALL.DE/mspw

Spielberechtigungen Regionalliga West