Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 24.04.2017

Viktoria Köln nicht zu stoppen: West-Titel ist greifbar

30. Spieltag in der Regionalliga West

Regionalliga West 16/17: Torshow vom 30. Spieltag.

Der FC Viktoria Köln eilt den Relegationsspielen zum Aufstieg in die 3. Fußball-Liga entgegen. Mit dem deutlichen 5:1-Erfolg gegen die SG Wattenscheid konnte die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen am 30. Spieltag die Tabellenführung in der Regionalliga West erneut ausbauen. "Wir waren präsent und griffig in den Zweikämpfen. Es war richtig schöner Fußball, es hat Spaß gemacht“, sagte Antwerpen, dessen Team vor allem den ersten Abschnitt in Wattenscheid dominiert und zur Pause 4:0 geführt hatte.

Timm Golley (11.) hatte die Gäste schon früh in Führung gebracht. Nachdem Wattenscheids Defensivspieler Angelo Langer wegen wiederholten Foulspiels von Schiedsrichter Mitja Stegemann (Bonn) früh vom Platz gestellt worden war (18.), schraubte die Viktoria das Ergebnis in Überzahl bis zur Halbzeit auf 4:0 in die Höhe. Mike Wunderlich (23./41.) mit einem Doppelpack und erneut Golley (28.) trugen sich in die Torschützenliste ein. Für Wunderlich waren es bereits die Saisontore 24 und 25.

Wenige Minuten nach der Halbzeitpause traf auch noch Lukas Nottbeck (53.) für die Domstädter. Erst kurz vor dem Abpfiff erzielte Nico Buckmaier (90.) mit einem verwandelten Foulelfmeter das einzige Tor für die Gastgeber.

Die Kölner (66 Punkte) weisen bereits elf Zähler Vorsprung auf die U23-Mannschaft des Bundesligisten Borussia Dortmund (55) auf. Der BVB musste sich gegen RW Ahlen ebenso mit einem 1:1 begnügen, wie der Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach (54) im Match gegen den SC Wiedenbrück. Die Gladbacher haben noch ein Nachholspiel zu absolvieren. Der Meister der Regionalliga West qualifiziert sich für die zwei Relegationsspiele um den Aufstieg in die 3. Liga gegen den Titelträger der Regionalliga Nordost am 28. und 31. Mai.

Die U23 von Fortuna Düsseldorf feierte mit dem 3:0 gegen die Sportfreunde Siegen einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf. Der SC Verl muss nach 1:1 gegen Alemannia Aachen weiter um den Klassenverbleib bangen. Der Bonner SC gewann 2:0 gegen den Tabellenletzten TSG Sprockhövel.

Oberhausen jetzt schon Dritter

Rot-Weiß Oberhausen hat in der Regionalliga West den dritten Tabellenplatz erobert. Am 30. Spieltag gewann RWO das Heimspiel gegen den Aufsteiger Wuppertaler SV 2:0 (2:0). Bemerkenswert: Es war der achte Sieg aus den jüngsten neun Meisterschaftsspielen bei einem Remis. Gegen Wuppertal trugen sich vor 2219 Zuschauern Tim Hermes (19.) und Ex-Wuppertaler Robert Fleßers (26.) in die Torschützenliste ein. Der WSV musste sich in der Liga zum fünften Mal hintereinander geschlagen geben.

Die U23 des FC Schalke 04 belegt nach einem 1:1 (1:0) gegen den SV Rödinghausen einen Abstiegsrang. Zwei Punkte liegt die Mannschaft von S04-Trainer Onur Cinel nun hinter der U23 von Fortuna Düsseldorf (3:0 bei den Sportfreunden Siegen am Freitag). Allerdings hat Schalke eine Partie weniger absolviert. Gegen Rödinghausen hatte Sandro Plechaty (31.) für die Schalker Führung gesorgt. Lars Hutten (72.) glich für den seit vier Begegnungen sieglosen SVR aus.

WDFV/FUSSBALL.DE/mspw

Der 30. Spieltag im Überblick:

SC Wiedenbrück - Bor. Mönchengladbach U23 1:1 (0:1)

Schiedsrichter: Cem Sayilgan (Gummersbach) - Zuschauer: 604
Tore: 0:1 T. Kraus (25.), 1:1 Latkowski (85.)

TSG Sprockhövel - Bonner SC 0:2 (0:1)

Schiedsrichter: Selim Erk (Herne) - Zuschauer: 300
Tore: 0:1 Somuah (40.), 0:2 Somuah (68.)

Alemannia Aachen - SC Verl 1:1 (0:1)

Schiedsrichter: Jörn Schäfer (Herten) - Zuschauer: 4800
Tore: 0:1 Marzullo (41.), 1:1 Löhden (70.)

Borussia Dortmund U23 - RW Ahlen 1:1 (1:1)

Schiedsrichter: David-Markus Koj (Wegberg) - Zuschauer: 595
Tore: 0:1 R. Lindner (22.), 1:1 Al Ghaddioui (31.)

FC Schalke 04 U23 - SV Rödinghausen 1:1 (1:0)

Schiedsrichter: Max Krämer (Münster) - Zuschauer: 126
Tore: 1:0 Plechaty (31.), 1:1 Hutten (72.)

SF Siegen - Fortuna Düsseldorf U23 0:3 (0:3)

Schiedsrichter: Florian Heien (Xanten) - Zuschauer: 622
Tore: 0:1 Froese (13.), 0:2 Gül (26.), 0:3 T. Duman (41.)

Wattenscheid 09 - Viktoria Köln 1:5 (0:4)

Schiedsrichter: Mitja Stegemann (Bonn) - Zuschauer: 847
Tore: 0:1 Golley (11.), 0:2 Wunderlich (23.), 0:3 Golley (28.), 0:4 Wunderlich (41.), 0:5 Nottbeck (53.), 1:5 Buckmaier (90./Foulelfmeter)
Gelb-Rote Karten: An. Langer (19./wiederholtes Foulspiel) / -

RW Oberhausen - Wuppertaler SV 2:0 (2:0)

Schiedsrichter: Philipp Hüwe (Köln) - Zuschauer: 2225
Tore: 1:0 Hermes (19.), 2:0 Fleßers (26.)

 

Spielberechtigungen Regionalliga West