Westdeutscher Fussballverband e.V.
Allgemein 29.04.2017

Viktoria Köln macht Meistertitel in der Regionalliga West perfekt

Viktoria Köln konnte den nächsten Sieg bejubeln (Archivfoto: WDFV/Mrugalla).

Der FC Viktoria Köln hat die Meisterschaft in der Regionalliga West perfekt gemacht und spielt um den Aufstieg in die 3. Fußball-Liga. Die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen feierte am Samstag einen 5:1 (3:1)-Sieg gegen Rot-Weiß Oberhausen und kann drei Spieltage von dem Saisonende nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden.

Der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) gratuliert Viktoria Köln zum Titelgewinn und wünscht dem Verein viel Erfolg für die Relegationsspiele!

Die Kölner, für die der mögliche Aufstieg der größte Erfolg der Klubgeschichte wäre, profitierten am 31. Spieltag vom Patzer ihres Verfolgers Borussia Mönchengladbach U23. Der Nachwuchs des Bundesligisten spielte 3:3 (0:1) gegen Alemannia Aachen. Die U23 von Borussia Dortmund kam nicht über 0:0 gegen den SC Verl hinaus.

West-Titelträger Viktoria trifft in zwei Relegationsspielen um den Aufstieg in die 3. Liga auf Carl Zeiss Jena. Die Thüringer haben am Wochenende den Staffelsiegin der Regionalliga Nordost. Das Hinspiel soll am 28. Mai in Köln steigen, das Rückspiel ist für 31. Mai in Jena terminiert.

WDFV

Regionalliga West 16/17: Torshow vom 31. Spieltag.

 

Spielberechtigungen Regionalliga West