Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 08.01.2013

Viktoria Köln verpflichtet Albert Streit

Regionalliga West

Der ehemalige Erstliga-Fußballer Albert Streit verlässt den insolventen Drittligisten Alemannia Aachen und schließt sich Regionalliga-Spitzenclub Viktoria Köln an. Nach Alemannia-Angaben vom Dienstag wurde der Vertrag mit Streit auf dessen Bitte hin gelöst.

Streit war im Dezember 2011 zur Alemannia gekommen. Im Verbands-Pokalspiel an diesem Samstag bei der Viktoria wird Streit nach einer Vereinbarung beider Vereine nicht für seinen neuen Club spielen. Streit bestritt für Frankfurt, Wolfsburg, den 1. FC Köln, Schalke 04 und den Hamburger SV 118 Bundesligaeinsätze.

"Es fehlte noch die Unterschrift des Insolvenzverwalters auf dem Aufhebungsvertrag. Mit Albert Streit waren wir uns längst einig", sagt Kölns Sportlicher Leiter Franz Wunderlich. Momentan befinden sich mit Milan Vukovic (FK Jablonec) und Richard Weil (1. FC Heidenheim) zwei weitere Spieler im Probetraining.

Spielberechtigungen Regionalliga West