Westdeutscher Fussballverband e.V.
Leichtathletik 24.07.2012

WFLV-Athleten trumpfen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach auf

Stark: Sonja Mosler.

Die 71. Deutschen Jugendmeisterschaften U20, die 25. Deutschen Jugendmeisterschaften U18 und der Deutschen (Lang-)Staffelmeisterschaften der Männer und Frauen vom 20. bis 22. Juli 2012 im Mönchengladbach-Rheydter Grenzlandstadion waren perfekt organisiert und zeigten viele herausragenden Leistungen.

Diesen Verdienst darf sich zunächst einmal das Organisationsteam, bestehend aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein, der Stadt Mönchengladbach, des Leichtathletik-Kreises Niederrhein-West, des LAZ Mönchengladbach und der Mönchengladbacher LG, zuschreiben, das nämlich im Vorfeld ganze Arbeit geleistet und den Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet beste Rahmenbedingungen für gute Leistungen geboten hatte. Darüber hinaus trugen der überaus lobenswerte Einsatz des Stadionpersonals und der Wettkampfmitarbeiter unter Leitung von Sabine Hecker aus Westfalen, die bestens präparierten Wettkampfstätten und die guten Witterungsbedingungen  am Samstag und Sonntag zu dem positiven Gesamtergebnis bei.  

Die bei den diesjährigen U20-Weltmeisterschaften in Barcelona erfolgreichen nordrhein-westfälischen Aktiven konnten sich durchweg auch bei den nationalen Titelkämpfen durchsetzen. Insgesamt gab es für die jungen Athletinnen und Athleten aus NRW 46 Meisterschaftsmedaillen, d.h. 18mal Gold, 16mal  Silber und 12mal Bronze (dazu kam noch je 1 Gold- und 1 Bronzemedaille im Wettbewerb der 3x800m Frauen):

 

 

1. Platz

2. Platz

3. Platz

Gesamt

Männliche Jugend U18

4

2

4

10

Weibliche Jugend U18

5

4

3

12

Männliche Jugend U20

3

6

3

12

Weibliche Jugend U20

6

4

2

12

 

18

16

12

46

 

 

Deutsche Jugendmeister 2012 wurden:

 

Lukas Schmitz

LAV Bayer Uerdingen/Dormagen

U20 

400m = 47,36 sec 

René Mählmann 

LT DSHS Köln 

U20 

110m H. = 13,71 sec 

Fabian Spanol
Mirko Fontainer 
Daniel Wüstenhöfer
Joshua Bluhm

TSV Bayer 04 Leverkusen 

U20 

4x100m = 41,66 sec 

Maike Schachtschneider 

ART Düsseldorf 

U20 

200m = 24,59 sec 

Sonja Mosler 

TV Herkenrath 

U20 

400m = 53,96 sec 

Christine Salterberg 

TuS Köln rrh. 

U20 

400m H. = 58,48 sec 

Anahid Ndouop
Annika Schachtschneider
Maike Schachtschneider
Jessie Maduka 

StG ART/SFD/TBH Düsseldorf 

U20 

4x100m = 46,74 sec 

Alexandra Plaza 

LT DSHS Köln 

U20 

Hochsprung = 1,88 m 

Lena Malkus 

LG Ratio Münster 

U20 

Weitsprung = 6,54 m 

Jonas Hanßen 

SC Myhl LA 

U18 

400m H. = 52,78 sec 

Nils Löcher
Sascha Menn
Philipp Menn
Torben Blech 

LG Kindelsberg Kreuztal 

U18 

4x100m= 42,16 sec 

Falk Wendrich 

LAZ Soest 

U18 

Hochsprung = 2,13 m 

Philipp Menn 

LG Kindelsberg Kreuztal 

U18 

Weitsprung = 7,27 m 

Jessie Maduka 

ART Düsseldorf 

U18 

100m = 11,91 sec 

Gina Lückenkemper

LAZ Soest

U18

200m = 24,32 sec

Fatima Bangura

TuS 08 Lintorf

U18

100m H. = 13,79 sec

Tanja Spill

LAV Bayer Uerdingen / Dormagen

U18

1.500m H. = 4:49,06 min

Fabienne Schönig

LG Wipperfürth

U18

Speerwurf = 48,85 m

 

Den Vizemeister-Titel errangen:

 

Robert Polkowski

LT DSHS Köln

U20

100m = 10,68 sec

David Brücher 

CVJM Siegen 

U20 

400m = 47,58 sec 

Julien McLeod 

LG Ratio Münster 

U20 

110m Hürden = 14,41 sec 

Kai Köllmann
Matthias Gries
Philipp Scheer
Lukas Körting 

StG Rhede-Sonsbeck-Wesel 

U20 

4x100m = 42,09 sec 

Torsten Sanders 

Weseler TV 

U20 

Hochsprung = 2,07 m 

Jan Josef Jeuschede 

Troisdorfer LG 

U20 

Kugelstoß = 18,74 m 

Katharina Grompe

LG Olympia Dortmund 

U20 

100m = 11,89 sec 

Melina Brenner 

LG Wipperfürth 

U20 

Hochsprung = 1,86 m 

Lilli Schnitzerling 

LG Lippe-Süd 

U20 

Stabhoch = 4,15 m 

Antonia Frieling 

LAZ Rhede 

U20 

Hammerwurf = 56,15 m 

Stefan Höller 

TV Herkenrath 

U18 

400m H. = 54,34 sec 

Dominik Klaffenbach 

TSV Bayer 04 Leverkusen 

U18 

Hammerwurf = 64,03 m 

Fatima Bangura 

TuS 08 Lintorf 

U18 

100m = 11,96 sec 

Alexandra Selzer

DJK Rheinkraft Neuss

U18

400m = 54,68 sec

Mareen Kalis

LC Paderborn

U18

800m = 2:11,94 min

Michelle Döpke

Leichlinger TV

U18

Hammerwurf = 58,26 m

 

Die Bronzemedaille sicherten sich:

 

Tobias Lange

LT DSHS Köln

U20

200m = 21,65 sec

Timo Küpper 

LC Euskirchen 

U20

1.500m = 3:55,62 min 

Maximilian Preece
Yannik Loth
Tim Schneider
Alexander Borrmann

LG Kindelsberg Kreuztal 

U20 

4x100m = 42,12 sec 

Monika Zapalska 

TuS 08 Lintorf 

U20 

200m = 24,77 sec 

Laura Vierbaum 

ART Düsseldorf 

U20 

800m = 2:13,10 min 

Jonas Hanßen 

SC Myhl LA 

U18 

200m = 21,84 sec 

Marius Probst 

TV Wattenscheid 01 

U18 

1.500m = 3:58,01 min 

Benjamin Weßling 

LAZ Mönchengladbach 

U18 

Weitsprung = 6,91 m 

Patrick Held 

TV Wanne 1885 

U18 

Speerwurf = 66,92 m 

Gina Lückenkemper 

LAZ Soest 

U18 

100m = 12,00 sec 

Annika Drazek

TV Gladbeck 1912

U18

100m H. = 13,83 sec

Annika Brockmann

LAV Bayer Uerdingen / Dormagen

U18

Dreisprung = 12,19 m

 

Darüber hinaus waren zwei NRW-Vereine im Wettbewerb Deutsche Meisterschaften 3x800m Frauen erfolgreich: Der TSV Bayer 04 Leverkusen gewann in der Besetzung Lena Menzel, Annett Horna und Carolin Walter und mit der Leistung von 6:15,88 Minuten den Deutschen Meistertitel. Die LG Olympia Dortmund mit den Damen Carolin Strophff, Jana Hartmann und Monika Merl erreichte das Ziel nach 6:20,54 Minuten und errang damit die Bronzemedaille.

 

Alle Ergebnisse von Mönchengladbach finden Sie wie gewohnt auf http://www.leichtathletik.de/index.php?SiteID=308&SPID=50&RID=1530. Darüber hinaus können Sie die Deutschen Jugendmeisterschaften 2012 auch in Bildern Revue passieren lassen, beispielsweise gibt es eine Fotoschau auf http://leichtathleitk-bilder.de unter der Rubrik „DJM 2012 in Mönchengladbach“ und diverse Videos auf http://www.leichtathletik.tv/events/view/id/3612.

 

Hans-Jürgen Sura, LVN

Spielberechtigungen Regionalliga West