Westdeutscher Fussballverband e.V.
Verbandsnews 07.03.2013

WFLV-Geschäftsstelle trauert um Heidi Adams

Der WFLV trauert um Heidi Adams.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes trauern um ihre Kollegin Heidi Adams. Mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht erhalten, dass Heidi Adams am Montag im Alter von 61 Jahren gestorben ist. Sie hat bewundernswert lange und voller Energie gegen ihre Krankheit angekämpft. Mit unseren Gedanken sind wir auch bei ihrem Mann Dieter.

Für uns Kolleginnen und Kollegen in der WFLV-Geschäftsstelle wird die Vorstellung schwierig sein, Heidi Adams nie mehr wiedersehen zu können. Wir haben einen Menschen verloren, der mehr war als eine hoch kompetente, zuverlässige und stets loyale Mitarbeiterin. Heidi Adams war für uns alle in guten und weniger schönen Situationen stets ansprechbar, ihre Ratschläge waren wichtig und fanden Gehör. Heidi Adams hat das Miteinander im Kollegium seit ihrem ersten Arbeitstag vor 13 Jahren entscheidend mitgeprägt.

Für die Zeit, die wir mit ihr verbringen durften, empfinden wir große Dankbarkeit und werden sie nie vergessen.

Spielberechtigungen Regionalliga West