Westdeutscher Fussballverband e.V.
Passwesen/Vereinsservice 15.02.2017

Freigabe von Junioren für Herren- bzw. Frauenmannschaften (Seniorenerklärung) gemäß §15 JSpO/WDFV

Wichtiger Hinweis der WDFV-Passstelle

Aus aktuellem Anlass weist die Passstelle des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) darauf hin, dass A-Junioren des älteren Jahrgangs (1998) bzw. B-Juniorinnen des älteren Jahrgangs (2000) für den Einsatz in der 1. Herren- bzw. 1. Frauenmannschaften eine sogenannte Seniorenerklärung zwingend benötigen. Ein Junior, der trotzdem in einem Spiel der Herren- bzw. Frauenmannschaft mitwirkt, ist als nicht spielberechtigter Junior anzusehen.

Das DFBnet-System lässt es zu, dass Spieler, die in 2017 bereits ihr 19 Lebensjahr vollendet haben, ohne Seniorenerklärung auf die Spielberechtigungsliste der Senioren gesetzt werden können. Dies ist allerdings laut Juniorenspielordnung des WDFV nicht zulässig.

Autor: WDFV

Spielberechtigungen Regionalliga West