Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 20.02.2017

Mike Wunderlich trifft gegen Essen: Viktoria Köln jagt Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach

21. Spieltag in der Regionalliga West - Alle Treffer in der Torshow

Regionalliga West 16/17: Torshow vom 21. Spieltag.

Viktoria Köln bleibt den U23-Fußballern von Tabellenführer Borussia Mönchengladbach in der Regionalliga West auf den Fersen. Mit dem 2:1 gegen RW Essen konnten die Kölner in ihrem ersten Match nach der Winterpause den Rückstand zum Spitzenreiter auf einen Punkt verkürzen. „Wir waren bissig und konnten in der Schlussphase nachlegen“, sagte Viktoria-Coach Marco Antwerpen. Den Siegtreffer zum 2:1-Endstand erzielte Mike Wunderlich mit seinem 19. Saisontor in der 80. Minute.

Die Torshow mit allen Treffern vom Wochenende sehen Sie oben. Klicken Sie zum Start einfach auf das Video!

Köln profitierte vom Patzer der Borussia. Für die Gladbacher kam der von einer Verletzung genesene Profi Nico Elvedi zum Einsatz, gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf reichte es aber nur zu einem 0:0. Das bereits siebte Remis in dieser Saison wertete Borussias Trainer Arie van Lent nicht als Rückschlag. „Wir hatten insgesamt genügend Möglichkeiten, die Partie für uns zu entscheiden. Dennoch bin ich nicht unzufrieden, das war ein ordentlicher Start ins neue Jahr“, erklärte van Lent.

Aufsteiger Wuppertaler SV knüpfte an seine gute Form aus dem vergangenen Herbst an und kletterte per 4:1 gegen den SV Rödinghausen vorerst auf den vierten Tabellenplatz. RW Ahlen ist nach dem 1:1 gegen den Bonner SC weiter in großer Abstiegsgefahr.

Siegtorschütze für Viktoria Köln: Mike Wunderlich (Foto: Archiv).
Siegtorschütze für Viktoria Köln: Mike Wunderlich (Foto: Archiv).

Schiedsrichter verletzt - Anpfiff verzögerte sich in Wattenscheid

Eine nicht ganz alltägliche Verspätung erlebten die Zuschauer beim 2:1 (1:1)-Heimsieg der SG Wattenscheid gegen die U23 von Schalke 04. Beim Aufwärmen für die Partie des 21. Spieltages verletzte sich Schiedsrichter Lukas Sauer (Kamen). Daher ging es für die beiden Teams zunächst wieder in die Kabine, ehe Christopher Schütter (Werl), der eigentlich als Schiedsrichterassistent vorgesehen war, die Leitung des Spiels im Wattenscheider Lohrheidestadion übernahm.

Alexandros Tanidis (34.) brachte Ex-Bundesligist Wattenscheid dann in Führung. Kurz danach erzielte René Klingenburg (36.) mit einem Foulelfmeter den Ausgleich. Wenige Minuten vor dem Abpfiff sorgte Wattenscheids Daniel Keita-Ruel (87.) mit seinem Treffer für den Wattenscheider Heimsieg.

Die Sportfreunde Siegen sind mit einem 3:2 (0:0)-Erfolg gegen die U23 des 1. FC Köln ins Jahr 2017 gestartet. Vor 1144 Zuschauern im Siegener Leimbachstadion trafen Niklas Zeller (50.) und Björn Jost (68./74.) für die Hausherren. Kölns Top-Torjäger Roman Prokoph (62./86.) konnte trotz seiner Saisontreffer 13 und 14 nicht mehr für einen Punktgewinn seiner Mannschaft sorgen. Die Kölner mussten nach der Gelb-Roten Karte gegen Roman Zengin (64.) wegen wiederholten Foulspiels in Unterzahl agieren und kassierten die vierte Auswärtsniederlage in Folge.

Autor: WDFV/FUSSBALL.DE/mspw

Spielberechtigungen Regionalliga West