Westdeutscher Fussballverband e.V.

Aktionen und Projekttage

Attraktive Angebote wie die Abnahme des DFB-Schulfußball-Abzeichens lösen bei den Schülerinnen und Schülern fast immer Begeisterung aus. Hinweise zur Planung und Durchführung einer Abnahmeveranstaltung für das Fußball-Abzeichen im Rahmen des Schulsports, als auch weitere Aktionen und Projekte in den Landesverbänden finden Sie unter den folgenden Menüpunkten.

Schulfußballabzeichen

Mit dem DFB-Schulfußball-Abzeichen haben Schulen die Möglichkeit, Abnahmeveranstaltungen für das Fußball-Abzeichen im Rahmen des Schulsports, also im Sportunterricht oder beim außerunterrichtlichen Sport (z.B. in Fußball-AGs, bei Schulfesten) durchzuführen. Somit kann die Fußballbegeisterung durch die Einbindung eines attraktiven Angebots und die Zusammenarbeit von Schule und Verein gestärkt werden.

Zielgruppe

alle Schulformen

Inhalte

Beim DFB-Schulfußball-Abzeichen werden 5 Stationen zum Torschuss, Köpfen, Dribbeln, Passen und Flanken durchlaufen. Als Variante für Grundschulen gibt es außerdem ein spezielles Schulfußball-Schnupper-Abzeichen mit drei Stationen. Der Aufbau sowie der Ablauf sind in einer kostenlosen Organisationsbroschüre beschrieben.

Zudem erhält jede ausrichtende Schule eine Materialbox zur selbstständigen Abnahme vor Ort auf dem Sportplatz oder in der Sporthalle. Jeder Teilnehmer, der das Fußball- bzw. Schnupper-Abzeichen erfolgreich bestanden hat, erhält neben einer Urkunde auch das exklusive Abzeichen in Form eines limitierten Ansteck-Pins.

Hinweise

Eine Registrierung können Sie hier vornehmen. Melden Sie Ihre Veranstaltung kostenfrei mindestens vier Wochen vor dem geplanten Termin an.

Spielberechtigungen Regionalliga West