Westdeutscher Fussballverband e.V.

WDFV startet Qualifizierungsoffensive im Frauen- und Mädchenfußball

Vereinsförderung: Schickt uns EUER Video

Der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) fördert die Qualifizierung der Trainer*innen im Mädchen- und Frauenfußball. Deshalb startet mit der nächsten Phase der Vereinsförderung jetzt die Qualifizierungsoffensive. Der WDFV mit seinen drei Landesverbänden übernimmt die Kosten für die Ausbildungen zur Trainer*in C-Lizenz (Kinder/Jugend), für die Jungtrainer*innen-Ausbildung oder die Qualifizierung zur Kindertrainer*in für Interessenten aus den Vereinen, die sich jetzt um die Förderung bewerben. Wir rufen alle Vereine und Teams auf: Schickt uns für die Bewerbung Euer Video.

143 Vereine hatten sich bei der ersten Projektphase der Vereinsförderung, die der WDFV mit seinen drei Landesverbänden FV Mittelrhein, FV Niederrhein und FLV Westfalen ausgeschrieben hatte, beworben. Acht Vereine wurden im Herbst 2020 mit Anschubfinanzierung für nachhaltige Projekte belohnt. Auch 2021 wird das Engagement der Vereine, die mit Begeisterung bei der Sache sind, mit der Kostenübernahme für zwei Qualifizierungslehrgänge pro Gewinner. Einzige Bedingung: Die Geförderten setzen ihr Wissen nachweislich im Frauen- und Mädchenfußball um.

Ihr habt Trainer*innen, die offen sind für moderne Qualifizierungsangebote oder Ihr wollt Euch selber zum/zur Trainer*in ausbilden lassen - aber es fehlt an den finanziellen Mitteln für die Ausbildung?

Dann passen wir perfekt zusammen!

Eine Jury wählt die besten Bewerbungen für eine Prämierung aus. Wir lassen uns überraschen: „Eure Botschaft im Video.: Ihr spielt Fußball und wollt Eure Begeisterung zeigen und teilen! Ihr seid kreativ und habt gute Ideen, Eure Leidenschaft in einem maximal einminütigen Video festzuhalten: Euer Video: …zeigt uns Eure Begeisterung für den Fußball. …ist originell, peppig und witzig. …kommt von Herzen und mit Euren Möglichkeiten.“

Das Bewerbungsformular und alle weiteren Informationen zur Qualifizierungsoffensive gibt es hier. 

Einsendeschluss ist der 15. November 2021.

WDFV fördert acht Vereine mit Anschubfinanzierung

WDFV fördert acht Vereine mit Anschubfinanzierung

Der WDFV fördert die nachhaltigen Projekte von acht Vereinen für den Frauen- und Mädchenfußball mit einer Anschubfinanzierung über jeweils 1000 Euro. 143 Vereine hatten sich in der ersten Phase der Vereinsförderung um die Förderung beworben.

Trailer zur Frauen-Regionalliga West: So vielfältig wie Nordrhein-Westfalen

Trailer zur Frauen-Regionalliga West: So vielfältig wie Nordrhein-Westfalen

Von Recklinghausen bis Aachen, von Siegen bis Moers: Wir alle sind „Die im Westen“. Wir sind die Frauen-Regionalliga West! Die Sportlerinnen, die in dieser höchsten Spielklasse in Nordrhein-Westfalen auftrumpfen, spielen Fußball mit Liebe und Leidenschaft.

"Wir holen die Vereine an der richtigen Stelle ab"

Die Vereinsförderung im Frauen- und Mädchenfußball geht in die nächste Phase. „Ziel ist, nachhaltig mehr Spielerinnen für den Mädchenfußball zu begeistern und bestehende Mannschaften zu unterstützen“, sagt Projektkoordinatorin Maren Meinert im Interview.

Spielberechtigungen Regionalliga West