Westdeutscher Fussballverband e.V.
10.08.2012

Anpassung der Entschädigungsbeträge beschlossen

Nachdem die Anträge bezüglich der Spielklassenstruktur durch den DFB-Vorstand verabschiedet wurden, gibt der DFB-Spielausschusses noch eine klarstellende Information zu den Entschädigungsregelungen bei Vereinswechseln von Amateuren im Falle der Nicht-Zustimmung des abgebenden Vereins.

Es wurde eine Anpassung der Entschädigungsbeträge beschlossen, die zum 1. Juli 2012 in Kraft tritt. Die in § 16 Nr. 3.2.1 der DFB-Spielordnung angepassten Beträge gelten bereits für alle Vereinswechsel von Amateuren im Hinblick auf die kommende Spielzeit 2012/2013. Dies ergibt sich daraus, dass bei Abmeldung zum 30.6. und Eingang des Antrags auf Spielerlaubnis bis zum 31.8.gemäß § 16 Nr. 3. der DFB-Spielordnung eine Spielberechtigung für Pflichtspiele frühestens zum 1.7. erteilt werden kann.

Die Höhe der Entschädigung beträgt

3. Liga oder höhere Spielklassen (Bundesliga und 2. Bundesliga) € 5.000,00
4. Spielklassenebene € 3.750,00
5. Spielklassenebene € 2.500,00
6. Spielklassenebene € 1.500,00
7. Spielklassenebene € 750,00
8. Spielklassenebene € 500,00
ab der 9. Spielklassenebene € 250,00

Die Höhe der Entschädigung beträgt bei Spielerinnen der
1. Frauen-Spielklasse (Bundesliga) € 2.500,00
2. Frauen-Spielklasse (2. Frauen-Bundesliga) € 1.000,00
3. Frauen-Spielklasse € 500,00
unterhalb der 3. Frauen-Spielklasse € 250,00

Abweichende Festlegungen der Mitgliedsverbände über die Entschädigungsbeträge sind nicht zulässig.

Spielberechtigungen Regionalliga West
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer   Datenschutzerklärung.
einverstanden