Westdeutscher Fussballverband e.V.
Herren-Regionalliga West 31.01.2021

Borussia Dortmund U 23 übernimmt die Tabellenspitze

Herren-Regionalliga West

BVB-Trainer Enrico Maaßen konnte sich über den nächsten Sieg seiner Auswahl freuen (Archivfoto: Getty Images).
BVB-Trainer Enrico Maaßen konnte sich über den nächsten Sieg seiner Auswahl freuen (Archivfoto: Getty Images).

Die Regionalliga-Fußballer von Borussia Dortmund haben knapp eine Woche vor dem Spitzenspiel bei Rot-Weiss Essen die Tabellenführung in der West-Staffel übernommen. Durch den 4:0 (2:0)-Erfolg am Sonntag im Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte verdrängte das Team von Trainer Enrico Maaßen den bisherigen Spitzenreiter RWE auf den zweiten Tabellenplatz und hat vorerst zwei Punkte Vorsprung auf die Essener, die am 24. Spieltag spielfrei waren.

Das direkte Duell der Aufstiegsaspiranten zwischen Essen (54 Punkte, ein Spiel weniger) und der Auswahl von Dortmund II (56 Punkte) steigt am 6. Februar (14.00 Uhr) in Essen. Zuvor bestreitet RWE am Dienstag (18.30 Uhr) als einziger im Wettbewerb verbliebener Viertligist noch das Achtelfinale im DFB-Pokal gegen Bundesligist Bayer Leverkusen.

Gegen den ehemaligen Drittligisten aus Lotte brachten Dominik Wanner (6.) und Taylan Duman (13.) den BVB schon in der Anfangsphase auf die Siegerstraße. Erneut Duman (73.) machte mit seinem elften Saisontreffer alles klar, ehe der eingewechselte Richmond Tachie (83.) den Schlusspunkt setzte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit mussten die Dortmunder allerdings beim Stand von 2:0 eine Drangphase der Sportfreunde überstehen. Bei einem Kopfball des aufgerückten Lotter Innenverteidigers Sertan Yegenoglu rettete BVB-Routinier Niklas Dams für seinen schon geschlagenen Torhüter Stefan Drljaca auf der Linie.

Für die Borussia war es im vierten Ligaspiel des neuen Jahres 2021 auch der vierte Sieg. Seit zehn Spieltagen gab es keine Niederlage mehr. In dieser Phase holte der BVB 24 von 30 möglichen Punkten. Die Sportfreunde Lotte bleiben auf einem Abstiegsplatz und sind weiterhin fünf Zähler vom rettenden 16. Rang entfernt. 

BVB-Trainer Maaßen sagte zum Spiel: "Es war der Abschluss einer sehr guten Englischen Woche. Wir haben furios begonnen, haben zwei wunderschöne Tore geschossen. Ich glaube, dass wir im Anschluss noch zwei weitere Tore erzielen müssen, dann ist der Sack ziemlich schnell zu. Dann hat der Gegner etwas umgestellt, wir haben nicht mehr so klar gespielt. Mit dem 3:0 und 4:0 war das Spiel dann aber gegessen. Lotte besitzt auch Qualität, das war keine Laufkundschaft, sondern ein richtig schwieriges Spiel. Ich bin sehr glücklich."

Autor*in: WDFV.de/FUSSBALL.DE/mspw

Spielberechtigungen Regionalliga West