Westdeutscher Fussballverband e.V.
Jugend-Fußball 11.03.2019
Stolze Gewinnerinnen des DFB-Futsal-Cups bei den C-Juniorinnen: der 1. FC Köln (Foto: © 2019 Getty Images).
Stolze Gewinnerinnen des DFB-Futsal-Cups bei den C-Juniorinnen: der 1. FC Köln (Foto: © 2019 Getty Images).

 

C-Juniorinnen des 1. FC Köln feiern den nächsten Titel

DFB-Futsal-Cup

Herzlichen Glückwunsch: Die C-Juniorinnen des 1. FC Köln haben zum zweiten Mal nach 2017 den DFB-Futsal-Cup in Wuppertal gewonnen. Das Team aus der Domstadt setzte sich bei der dritten Auflage in der Bayer-Halle im Endspiel mit 1:0 gegen RB Leipzig durch und revanchierte sich zudem für das 0:1 in der Vorrunde am Morgen.

Knapper Sieg im Finale: Köln schlägt Leipzig mit 1:0 (Foto: © 2019 Getty Images).
Knapper Sieg im Finale: Köln schlägt Leipzig mit 1:0 (Foto: © 2019 Getty Images).

Die Siegerehrung wurde von Sabine Nellen und Ina Hobracht vom DFB-Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball vorgenommen. Als beste Torschützin des Turniers wurde Marie Knüfermann vom 1. FC Köln (vier Tore) ausgezeichnet.

Im Spiel um Platz drei setzte sich der 1. FC Donzdorf mit 2:0 gegen den SC 13 Bad Neuenahr durch. Im Spiel um Platz fünf gewann der SV Meppen mit 1:0 gegen den JFV Oberwesterwald. Rang sieben geht an den VfL Bochum nach einem 1:0 gegen den FSC Kaltenkirchen.

Insgesamt spielten acht Mannschaften den dritten Deutschen Futsal-Meister der Juniorinnen aus. Teilnahmeberechtigt waren die fünf Meister der Regionalverbände sowie nach einem festgelegten Rotationssystem drei Zweitplatzierte. In diesem Jahr stellten die Regionalverbände Nord, West und Südwest jeweils einen zweiten Teilnehmer.

Text: DFB

DFB-Futsal-Cup, C-Juniorinnen: Tabellen und Ergebnisse

DFB-Futsal-Cup der B-Juniorinnen: SSV Rhade holt den sechsten Platz

Spielberechtigungen Regionalliga West