Westdeutscher Fussballverband e.V.
Frauen-Fußball 05.09.2022

Arminia Bielefeld und Fortuna Köln holen Optimalausbeute

2. Spieltag in der Frauen-Regionalliga West

Zwei Spiele, zwei Siege: Arminia Bielefeld und Fortuna Köln sind optimal in die neue Saison in der Frauen-Regionalliga West gestartet. Nach dem 2. Spieltag haben die beiden Mannschaften jeweils sechs Punkte auf dem Konto. Beide Teams sind zudem noch ohne Gegentreffer. 

Nachdem Bielefeld mit dem 3:0-Erfolg gegen FV Mönchengladbach vorgelegt hatte und an die Tabellenspitze kletterte, löste Fortuna Köln die Aufgabe beim 1. FFC Recklinghausen mit einem 2:0-Sieg. Natalie Kreitz (70. Minute) und Georgia Rafaila Tsopoulidis (88.) erzielten die Kölner Tore erst in der Schlussphase des Spiels. Bielefeld ging bereits im ersten Spielabschnitt durch Lea Bartling (27.) in Führung, ehe Madeline Elise Mc Cracken (60.) auf 2:0 und Lisa Lösch (86.) auf 3:0 erhöhten.

FUSSBALL.DE: Alle Ergebnisse und die Tabelle vom 2. Spieltag der Frauen-Regionalliga West

Ohne Niederlage und mit jeweils vier Punkten rangierten VFR SW Warbeyen, SGS Essen U20 und der VfL Bochum in den Verfolgerpositionen. Bochum holte gegen den FSV Gütersloh ein 2:2, Warbeyen gelang ein deutlicher 4:0-Triumph gegen Vorwärts Spoho Köln. 

Essen setzte sich 2:0 bei Sportfreunde Siegen durch.  Alisa Grünwald brachte die Schönebeckerinnen mit 1:0 nach vorne.  Die Entscheidung zu Gunsten der SGS fiel in der 89. Minute, als Lizzy Weinkauf den Ball zum 0:2 über die Linie brachte. SGS-Trainer Jonas Kaltenmaier resümierte: „Das war heute ein Arbeitssieg gegen eine sehr kämpferische Truppe. Wir haben den Fight gut angenommen und immer mehr von unserer Spielidee präsentiert. Wir müssen früher und deutliche das Spiel entscheiden. Aber aktuell macht es Spaß, dass die Leistungsdichte im Kader so eng ist, dass wir von Woche zu Woche gucken wer spielt.“

Nach zwei Spieltagen noch ohne Punkte ist neben Sportfreunde Siegen und dem 1. FFC Recklinghausen auch SpVg Berghofen, die sich nunmehr am 3. Spieltag mit Zählern für ihren Einsatz belohnen wollen. Weiter geht es in der Frauen-Regionalliga West am 11. September mit vier Partien des 3. Spieltags.

Autor*in: WDFV.de

Spielberechtigungen Regionalliga West