Westdeutscher Fussballverband e.V.
Frauen-Fußball 07.10.2021

Frauen-Regionalliga West: So vielfältig wie Nordrhein-Westfalen

Fußball mit Liebe und Leidenschaft

Von Recklinghausen bis Aachen, von Siegen bis Moers: Wir alle sind „Die im Westen“. Wir sind die Frauen-Regionalliga West! 

Die Sportlerinnen, die in dieser höchsten Spielklasse in Nordrhein-Westfalen auftrumpfen, spielen Fußball mit Liebe und Leidenschaft. Schauen Sie gerne mal zu und lassen Sie sich auch durch den neuen Trailer (oben) begeistern: Die Frauen-Regionalliga West ist genauso bunt wie unser Bundesland.

Unter dem Slogan "Die im Westen" stärken die westdeutschen Fußballverbände den Frauen- und Mädchenfußball.
Unter dem Slogan "Die im Westen" stärken die westdeutschen Fußballverbände den Frauen- und Mädchenfußball.

Unter dem Slogan „Die im Westen“ stärken der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) und seine Landesverbände FV Mittelrhein (FVM), FV Niederrhein (FVN) und FLV Westfalen (FLVW) den Frauen- und Mädchenfußball. Ein wichtiger Baustein ist für die westdeutschen Fußballverbände die Förderung der Frauen-Regionalliga West. Durch den neuen Trailer soll die Frauen-Regionalliga West als ein Premium-Produkt in den Blickpunkt gerückt und die positive Entwicklung des Frauenfußballs in NRW weiter forciert werden.

Qualifizierungsoffensive im Mädchen- und Frauenfußball: Schickt uns EUER Video!

Der Frauenfußball ist in Deutschland und gerade in Nordrhein-Westfalen längst eine Erfolgsgeschichte. Über 100.000 Mädchen und 251.000 Frauen sind aktuell in den Fußballvereinen in NRW engagiert. Rund 1300 Frauenmannschaften und 1230 Mädchenteams sind laut DFB-Statistik auf dem Gebiet des WDFV aktiv. 

Frauen-Regionalliga West: Tradition seit 1985

Die Frauen-Regionalliga West hat dabei eine gewachsene Tradition. Bundesweit spielten die Frauen bis zur Einführung der zunächst zweigleisigen Bundesliga 1990 auf Landesebene. Im Westen konzentrierte der Regionalverband indes schon 1985 die Kräfte mit der Einführung der Frauen-Regionalliga West, für die sich die besten Mannschaften aus Niederrhein, Mittelrhein und Westfalen qualifizierten.

15 Vereine sind diese Saison in der Frauen-Regionalliga West am Ball. Die Spielerinnen haben mit ihrem Trainer- und Betreuerstab eine klare Botschaft: „Fußball ist für uns mehr als nur ein Sport. Teamgeist und Zusammenhalt! Vielfalt, Respekt und Toleranz auf und neben dem Platz. Pure Emotionen. Für uns ist Fußball Leidenschaft. Unsere Liga ist so vielfältig wie unsere Heimat. Wir spielen in Stadien und auf Bolzplätzen. Unser Einsatz ist aber immer der Gleiche: Kein Hochglanz, aber immer ehrlicher Fußball.“

Wir im Westen lieben Fußball und leben Vielfalt. Wir sind die Regionalliga West!

Autor/-in: WDFV.de

Weitere Informationen zur Frauen-Regionalliga West

Saison 2021/2022: Spieltage, Ergebnisse und Tabelle der Frauen-Regionalliga West

Die Meister-Teams der Frauen-Regionalliga West seit der Gründung zur Saison 1985/1986:

1985/86            TSV Siegen
1986/87            TSV Siegen
1987/88            SSG Bergisch Gladbach
1988/89            TSV Siegen
1989/90            TSV Siegen
1990/91            Grün-Weiß Brauweiler
1991/92            STV Lövenich
1992/93            FC Rumeln-Kaldenhausen
1993/94            SG Wattenscheid 09
1994/95            SpVgg Oberaußem-Fortuna
1995/96            SG Wattenscheid 09
1996/97            SG Wattenscheid 09
1997/98            Rot-Weiß Hillen
1998/99            SpVgg Oberaußem-Fortuna
1999/00            FFC Heike Rheine
2000/01            SpVgg Oberaußem-Fortuna
2001/02            SpVgg Oberaußem-Fortuna
2002/03            FC Gütersloh 2000
2003/04            SGS Essen
2004/05            TuS 1874 Köln rechtsrheinisch
2005/06            Herforder SV Borussia Friedenstal
2006/07            FCR Duisburg II
2007/08            SG Essen-Schönebeck II
2008/09            FFC Brauweiler Pulheim
2009/10            1. FFC Recklinghausen 2003
2010/11            Borussia Mönchengladbach
2011/12            1. FFC Recklinghausen 2003
2012/13            VfL Bochum
2013/14            TSV Alemannia Aachen
2014/15            Borussia Mönchengladbach
2015/16            DSC Arminia Bielefeld
2016/17            1. FC Köln II
2017/18            Borussia Bocholt
2018/19            DSC Armina Bielefeld
2019/20            1. FC Köln II

Spielberechtigungen Regionalliga West