Westdeutscher Fussballverband e.V.
Frauen-Fußball 26.05.2021

Frauen-Regionalliga West: WDFV-Frauenfußballausschuss beschließt Modusänderung

Entscheidungsrunde zur Teilnahme an der Relegation zur 2. Frauen-Bundesliga

Der Frauenfußballausschuss des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) hat aufgrund der aktuellen Corona-Pandemieentwicklung beschlossen, den Modus in der Frauen-Regionalliga West zu ändern. 

Als spielleitende Stelle hat der Frauenfußballausschuss des WDFV demnach aufgrund der aktuellen Corona-Pandemieentwicklung beschlossen, den Modus in der Frauen-Regionalliga West wie folgt zu ändern:
Es ist nicht mehr möglich, die noch ausstehenden Hinrundenspiele bis zum Beginn der Relegationsspiele zur 2. Frauen-Bundesliga (2. FBL) am 20.6.2021 (RV Südwest – RV West) bzw. 27.06.2021 (RV West – RV Südwest) sportlich abzuschließen. Aus diesem Grunde tritt folgende Regelung in Kraft:

Aufstieg in die 2. Frauen-Bundesliga:

Sollte ein Spielbetrieb bis zum 13. Juni 2021 wieder möglich sein, erfolgt die Ermittlung des Teilnehmers an dem Relegationsspiel zur 2. FBL gegen den Vertreter des RV Südwest über eine Entscheidungsrunde.
Teilnehmer sind die Vereine, die sich für eine Zulassung zur 2. FBL beim DFB beworben haben und ihre Zusage zur Teilnahme an den angesetzten Relegationsspielen zur 2. FBL gegeben haben. Ein Verzicht auf die Teilnahme an der Entscheidungsrunde ist möglich.

Die Entscheidungsrunde wird nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Spiele der Teilnehmer untereinander, die bereits in der aktuellen Spielzeit 2020/2021 bis zur Unterbrechung ausgetragen und gespielt wurden, behalten die Wertung und fließen in die Tabelle der Entscheidungsrunde mit ein.

Sobald ein Spiel der Entscheidungsrunde gespielt wird, wird die Entscheidungsrunde gewertet. Weiteres regeln die Durchführungsbestimmungen für diese Entscheidungsrunde.

Liegt eine verbandsinterne endgültige Entscheidung vor, aus der sich die Nichterfüllung einer Zulassungsvoraussetzung ergibt oder verzichtet einer der sportlich qualifizierten Vereine auf das Aufstiegsrecht bzw. auf das Teilnahmerecht an den Relegationsspielen, rückt jeweils nacheinander die nächstplatzierte Mannschaft der Entscheidungsrunde nach, soweit diese Vereine die übrigen Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.
Aufgrund des straffen Zeitfensters der Entscheidungsspiele und des festgelegten Meldefensters beim DFB mit Ausschlussfrist am 13. Juni 2021 sind Nachholtermine nicht möglich. Bei Nichtantritt eines Vereins (auch unverschuldet) wird das Spiel mit 2:0 Toren und 3 Punkten für den Gegner gewertet.

Im Rahmen der Planung der Entscheidungsrunde werden die folgenden Spiele angesetzt:

Sonntag, 06.06.2021:
Sportfreunde Siegen 1. FFC Recklinghausen (15:00 Uhr)
VfL Bochum 1848 1. FC Köln II (15:00 Uhr)

Mittwoch, 09.06.2021:
Sportfreunde Siegen VfL Bochum 1848 (18:30 Uhr)

Sonntag, 13.06.2021:
1. FC Köln II Sportfreunde Siegen (15:00 Uhr)
1. FFC Recklinghausen VfL Bochum 1848 (15:00 Uhr)

Sollte bis zum 13.06.2021 kein Spiel in der Entscheidungsrunde möglich sein, erfolgt die Ermittlung des Teilnehmers an der Relegation zur 2. FBL über den aktuellen Tabellenstand der bisher absolvierten Spiele in der Frauen-Regionalliga West. Sollte nach dem aktuellen Tabellenstand Mannschaften nicht die gleiche Anzahl an ausgetragenen Spielen haben, dann wird die Teilnahme an der Relegation über die Quotientenberechnung ermittelt. (Punkte geteilt durch die Anzahl der ausgetragenen Spiele). Bei Quotientengleichheit ist die Tordifferenz entscheidend. Sollte auch diese gleich sein, zählen die meistgeschossenen Tore, ebenfalls in entsprechender Anwendung der Quotientenberechnung.

Abstieg aus der Frauen-Regionalliga West:

Sollte die einfache Runde (Hinserie) bis zum Ende des Spieljahres 2020/2021 sportlich nicht abgeschlossen werden können, wird auf Absteiger in die Landesverbände verzichtet. Ein Zurückziehen der beantragten Zulassung zur Frauen-Regionalliga West ist bis zum 13.06.2021 möglich.

Hinweis: Die Entscheidung über die getroffenen Regelungen ist gemäß der Sonderregelung des § 38 SpO/WDFV unanfechtbar.

Autor*in: WDFV.de

Spielberechtigungen Regionalliga West