Westdeutscher Fussballverband e.V.
Service 17.03.2021

Heimtraining im "Movember": Das Training geht weiter!

Online-Training-Sessions vom DFB

Der Lockdown läuft weiter und stellt Trainer wie Spieler erneut vor große Herausforderungen. Damit auch die DFB-Stützpunktspieler am Ball bleiben, organisiert das DFB-Talentförderprogramm zur gängigen Trainingszeit am Montagnachmittag Live-Training-Sessions, zu der sich alle interessierten Spielerinnen und Spieler unter den entsprechenden Links anmelden können. Doch nicht nur Stützpunktspieler sind zu den Live-Trainings eingeladen: Auch alle anderen fußballbegeisterten Kinder sowie alle Trainerinnen und Trainer sind herzlich dazu eingeladen, den montäglichen Videoeinheiten zu folgen.

Hier gehts zu weiteren Informationen und den Links zu den Training-Sessions auf der DFB-Homepage!

Renommierte Trainer wie Nate Weiss (Technik- und Individualtrainer 1. FC Nürnberg), Marc-Patrick Meister (Cheftrainer DFB-U 16-Nationalmannschaft) und Friederike "Fritzy" Kromb (Cheftrainerin der deutschen U 16-Juniorinnen-Nationalmannschaft), aber auch zahlreiche DFB-Stützpunktkoordinatoren und -trainer mit ihren Spielern sowie Fußball-Freestyler Jannik Singpiel und Physiotherapeutin Lena Aschenbrenner leiten bereits seit Beginn der Einschränkungen fesselten mit ihren Onlineeinheiten jeweils mehrere Tausend User an den Geräten. Die Aktion "kratzt" aktuell knapp an der 100.000-Zuschauer-Marke!

Jeweils montags um 17.30 Uhr finden die beliebten Trainingseinheiten statt. Der Zugang ist jeweils mit dem aktuellen Link möglich. Sollte man derweil eine Trainingseinheit verpasst haben, so kann man diese später mit unseren ebenfalls veröffentlichten Re-Live-Links nachholen. Wir wünschen viel Spaß beim Training! 

Autor*in: DFB.de

 

 

Spielberechtigungen Regionalliga West