Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 30.08.2018

Mit Gomez, Isak und Burnic: Dortmunder U23 besiegt Oberhausen

Nachholspiele in der Regionalliga West

Die Mannschaft von BVB-Trainer Jan Siewert bezwang auch Oberhausen (Foto: Getty Images).
Die Mannschaft von BVB-Trainer Jan Siewert bezwang auch Oberhausen (Foto: Getty Images).

Die U 23 von Borussia Dortmund hat sich im Rennen um die Meisterschaft in der Regionalliga West zurückgemeldet. In einer Nachholpartie vom 4. Spieltag bezwang die Mannschaft von BVB-Trainer Jan Siewert Rot-Weiß Oberhausen 3:0 (2:0).

Bereits im ersten Durchgang stellten Lizenzspieler Sergio Gomez Martin (20.) und Defensivakteur Sören Dieckmann (40.) die Weichen auf Sieg. In der zweiten Halbzeit schraubte Alexander Isak (77.) das Ergebnis in die Höhe. Neben den Angreifern Isak und Gomez war außerdem Mittelfeldspieler Dzenis Burnic aus dem Profikader für die zweite Mannschaft am Ball.

Nur wenige Tage nach dem Dortmunder 0:1 beim SC Wiedenbrück kehrte der BVB damit in die Erfolgsspur zurück und klettert mit nun sieben Zähler nach vier Begegnungen auf den fünften Rang. Der Rückstand auf Spitzenreiter Rot-Weiss Essen beträgt fünf Punkte. Allerdings haben die Borussen noch ein weiteres Spiel in der Hinterhand. Für RWO war es die dritte Pflichtspielniederlage in Folge.

Bayern-Gegner Rödinghausen holt 0:0 gegen Straelen

Der SV Rödinghausen, der in der zweiten DFB-Pokalrunde den Rekordmeister FC Bayern München empfängt, musste sich im Spiel beim Aufsteiger SV Straelen mit einem 0:0 zufriedengeben und verpasste den möglichen Sprung auf Platz zwei. Der SVR bleibt aber ohne Niederlage. Neuling Straelen hat in dieser Saison vor heimischer Kulisse noch nicht verloren. In zwei Begegnungen gab es einen Sieg und ein Unentschieden.

FUSSBALL.DE/mspw

 

Spielberechtigungen Regionalliga West