Westdeutscher Fussballverband e.V.
Jugend-Fußball 09.03.2020
Die Finalisten SC Paderborn und Borussia Dortmund boten in Hennef ein gutes Spiel und konnten sich bei der Siegerehrung über die ersten beiden Plätze freuen. (Foto: WDFV)
Die Finalisten SC Paderborn und Borussia Dortmund boten in Hennef ein gutes Spiel und konnten sich bei der Siegerehrung über die ersten beiden Plätze freuen. (Foto: WDFV)

Paderborner C-Junioren feiern West-Meisterschaft: Triumph im Finale gegen BVB

C-Junioren Futsal-Regionalmeisterschaft West

West-Champion: Die C-Junioren des SC Paderborn holten den Titel. (Foto: WDFV)
West-Champion: Die C-Junioren des SC Paderborn holten den Titel. (Foto: WDFV)

Die C-Junioren des SC Paderborn sind neuer West-Champion. Im Finale der C-Junioren Futsal-Regionalmeisterschaft West setzte sich Paderborn mit 4:2 gegen den Nachwuchs des Bundesligisten Borussia Dortmund durch.

Die Regionalmeisterschaft wurde am Wochenende 7./8. März in Hennef ausgetragen. Im Spiel um Platz drei behielt der VfB Waltrop mit 1:0 gegen den SV Lippstadt die Oberhand. Den 5. Platz holte Arminia Klosterhardt per 1:0 gegen den FC Viktoria Köln.

Novum: Alle Halbfinalsisten aus Westfalen

Es war ein Novum in der Geschichte der C-Junioren Futsal-Regionalmeisterschaft West: Alle 4 Mannschaften aus Westfalen bestritten die beiden Halbfinals! 

10 Teams reisten am 07.03.2020 zur Finalrunde der C-Junioren Futsal-Regionalmeisterschaft West 2020 in die Sportschule Hennef. Nach der Auslosung am Samstagmittag bestritten alle Teams ihre ersten beiden Vorrundenspiele. 

Allein der VfB Waltrop konnte seine beiden ersten Vorrundenspiele erfolgreich bestreiten, alle anderen Mannschaften ließen „Federn“. 

Am Samstagmorgen wurden die restlichen Vorrundenspiele absolviert. Bis zum letzten Spiel war in der Gruppe B der Gruppensieg offen, so dass die angereisten ca. 170 Zuschauer spannende Spiele erlebten.

Zu dem SC Paderborn 07 als Gruppensieger der Gruppe A gesellte sich die u14 von Borussia Dortmund; der VfB Waltrop konnte in Gruppe B neben Gruppensieger SV Lippstadt 08 ins Halbfinale einziehen. Für das Spiel um Platz 5 und 6 qualifizierten sich die DJK Arminia Klosterhardt und der Vorjahressieger Viktoria Köln.

Beide Halbfinalspiele konnten in der regulären Spielzeit von 20 Minuten nicht entschieden werden. Im ersten Halbfinale setzte sich im 6-Meter-Schießen der SC Paderborn mit 7:6 gegen den VFB Waltrop durch. Auch das 2. Halbfinale konnte erst vom Punkt entschieden werden: 3:2 hieß es am Ende für den BV Borussia Dortmund u14 gegen den SV Lippstadt 08. Damit standen die Teilnehmer der Finalspiele fest; die beiden Endspielgegner freuten sich über die Teilnahme an den DFB-Junioren Futsal-Meisterschaften.

Im Spiel um Platz 5 und 6 setzte sich die DJK Arminia Klosterhardt knapp mit 1:0 gegen den Vorjahressieger Viktoria Köln durch. 

Das kleine Finale zwischen dem VFB Waltrop und dem SV Lippstadt 08 verlief spannend, fiel das entscheidende Tor schon in Spielminute 2. Obwohl beide Mannschaften weiterhin offensiv nach vorn spielten, konnte kein weiterer Treffer erzielt werden.

Spannendes Finale

Ein spannendes Finale sahen die Zuschauer zwischen dem SC Paderborn 07 und dem BV Borussia Dortmund. Nachdem der SC Paderborn 07 nach 9 Minuten in Führung gehen konnte, glich die Borussia in Minute 12 aus. Die erneute Führung in der 15. Minute konnte der SC Paderborn 07
2 Minuten später auf 3:1 ausbauen. In der Folge eröffneten sich für beide Mannschaften Chancen, die nicht genutzt werden konnten. Ein Eigentor brachte den BVB noch einmal ins Spiel, eher ein Konter in der letzten Minute die Entscheidung brachte.

Für die Turnierleitung waren mit Michael Kurtz, Andreas Herzog und Jörg Schramm drei Mitglieder der Landesverbände vor Ort. Ein besonderer Dank geht an Tim Triebel (WDFV/FSJler), Ruben Graß als Physiotherapeut und die Schiedsrichter Pasquale Kolonko, Juan de Cruz Pujades, Gereon Melchers und Manuela Stüßer, welche für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Spielplan, Ergebnisse und Platzierungen finden Sie hier unter FUSSBALL.de

Autor: Jörg Schramm für WDFV.de

 

Spielberechtigungen Regionalliga West