Westdeutscher Fussballverband e.V.
Frauen-Fußball 06.12.2021

Vereinsförderung 2021: Danke für Eure Bewerbungen - Jetzt entscheidet die Fachjury

Qualifizierungsoffensive im Frauen- und Mädchenfußball

Die Qualifizierungsoffensive für Trainer*innen im Mädchen- und Frauenfußball läuft auf Hochtouren. Mit dem Abschluss der Bewerbungsfrist am 3. Dezember im Rahmen der Vereinsförderung 2021 ist die nächste Etappe eingeläutet. Dies vorweg: Den Westdeutschen Fußballverband (WDFV) erreichten auch diesmal viele großartige Bewerbungen, die die Fachjury vor die „Qual der Wahl“ stellen. Für die spannenden, inspirierenden Einsendungen, die per Video und/oder in Schriftform eingegangen sind, bedanken wir uns herzlich.

Im Herbst haben die westdeutschen Fußballverbände unter dem Dach des WDFV im Rahmen der Vereinsförderung die Qualifizierungsoffensive für Trainer*innen im Mädchen- und Frauenfußball gestartet. Ziel ist es, auf diesem Weg die Qualifizierung der Trainer*innen im Mädchen- und Frauenfußball optimal zu fördern. Mit dem Wettbewerb sollen Trainer*innen und solche, die es werden wollen, unterstützt werden, die offen sind für moderne Qualifizierungsangebote, deren Vereinen es jedoch an den finanziellen Mitteln für die Ausbildung fehlt.

Unser Wettbewerb 2021 steht unter dem Motto „Qualifizierungsoffensive“ und umfasst die Übernahme der Kosten für die Ausbildungen zur Trainer*in C-Lizenz (Kinder/Jugend), für die Jungtrainer*innen-Ausbildung, die Qualifizierung zur Kindertrainer*in, die Beteiligung an den Kosten für die B-Lizenz Ausbildung/Fortbildung oder jede weitere angebotene Ausbildung/Fortbildung (Vereinsmanager*in, Teamleiter*in, Torwarttrainer*in, Futsal, Schiedsrichter*in, …).

Die eingegangenen Bewerbungen, die von der großen Leidenschaft für den Frauen- und Mädchenfußball in Nordrhein-Westfalen geprägt sind, zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und das Bedarf besteht. Uns hat jede einzelne Bewerbung begeistert.

Im nächsten Schritt werden die Bewerbungen im Detail gesichtet und durch die Fachjury bewertet. Anschließend werden die Vereine/Mannschaften, die mit einer Unterstützung planen können, informiert.

Die Fachjury des WDFV für die Ausschreibung „Vereinsförderung im Frauen- und Mädchenfußball - Qualifizierungsoffensive“:

  • Martina Voss-Tecklenburg (Bundestrainerin der DFB-Frauen-Nationalmannschaft und frühere Nationalspielerin)
  • Dr. Eva Selic (Vizepräsidentin Breitensport des Landesportbundes NRW)
  • Maren Meinert (WDFV-Referentin für Frauenfußball, frühere Nationalspielerin und langjährige Trainerin verschiedener U-Mannschaften)
  • Marianne Finke-Holtz (WDFV-Präsidiumsmitglied und Vorsitzende des WDFV-Frauenfußballausschusses)
  • Tanja Büscher (Vorsitzende der WDFV-Kommission Mädchenfußball)
  • Hermann Korfmacher (WDFV-Ehrenpräsident)

Autor/-in: WDFV.de

Spielberechtigungen Regionalliga West