Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 11.06.2019

Regionalliga West 2019/2020: Teilnehmerfeld komplett – Zulassungen erteilt

WDFV gratuliert den Aufsteigern

Für die Drittligaabsteiger Sportfreunde Lotte und Fortuna Köln ist die Regionalliga West kein Neuland.(Archivbild: Getty Images)
Für die Drittligaabsteiger Sportfreunde Lotte und Fortuna Köln ist die Regionalliga West kein Neuland.(Archivbild: Getty Images)

Nach Abschluss des Zulassungsverfahrens durch den Westdeutschen Fußballverband (WDFV) als Träger der Regionalliga West und der sportlichen Qualifikation der Aufsteiger ist die Zusammensetzung der Regionalliga West für die Saison 2019/2020 nun komplett. Allen Klubs, die sich sportlich qualifiziert haben, wurde die Zulassung erteilt.

Der WDFV gratuliert den Aufsteigern in die Regionalliga West. Am Pfingstwochenende konnte der SV Bergisch Gladbach 09 als Vertreter des Landesverbandes Mittelrhein (FVM) den Aufstieg feiern. Zuvor hatten sich bereits die Klubs VfB Homberg (FV Niederrhein), FC Schalke 04 U23 und TuS Haltern von 1882 (beide FLV Westfalen) in ihren Verbänden behauptet und jeweils den Aufstieg in die Regionalliga West für die Saison 2019/2020 perfekt gemacht.

Im Vergleich zur abgelaufenen Spielzeit präsentiert sich das nunmehr 19 Mannschaften umfassende Teilnehmerfeld auf mehreren Positionen verändert. Erstmals in der Regionalliga West vertreten sind der VfB Homberg und TuS Haltern.

Bei den übrigen beiden Aufsteigern handelt es sich um Rückkehrer: Die U23 von Schalke 04 und der SV Bergisch Gladbach 09 gehörten nach der Spielklassenreform 2012 zu den Gründungsmitgliedern der Regionalliga West. Schalke war 2017 aus der Regionalliga abgestiegen, der SV Bergisch Gladbach 09 stieg bereits 2013 ab. Auch für die Drittligaabsteiger Sportfreunde Lotte und Fortuna Köln ist die Regionalliga West kein Neuland.

Die achte Regionalliga-West-Saison startet am Freitag, 26. Juli, mit dem Eröffnungsspiel. Da die Spielpläne der Bundesliga und 2. Bundesliga durch die DFL am 28. Juni veröffentlicht werden, wird der DFB die 38 Spieltage der 3. Liga in der ersten Juli-Woche bekanntgeben. Erst danach wird die Spielplan-Veröffentlichung für die Regionalliga West vorgenommen.

WDFV

Das Teilnehmerfeld der Regionalliga West für die Saison 2019/2020:

Alemannia Aachen

SV Bergisch Gladbach 09

Bonner SC 01/04

Borussia Dortmund U23

Fortuna Düsseldorf 1895 U23

Rot-Weiss Essen

TuS Haltern von 1882

VfB Homberg

1. FC Köln U23

SC Fortuna Köln

SV Lippstadt 08

VfL SF Lotte von 1929

Bor. Mönchengladbach U23

SC Rot-Weiß Oberhausen

SC Rödinghausen 1970

FC Schalke 04 U23

SC Verl von 1924

SG Wattenscheid 09

Wuppertaler SV

 

Spielberechtigungen Regionalliga West