Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 03.09.2019

Sportfreunde Lotte dreht Rückstand und siegt in Wattenscheid

Live-Spiel in der Regionalliga West

Alexander Langlitz traf für Lotte zum zwischenzeitlichen Ausgleich (Archiv-Foto: Getty Images).
Alexander Langlitz traf für Lotte zum zwischenzeitlichen Ausgleich (Archiv-Foto: Getty Images).

Die finanziell angeschlagene SG Wattenscheid 09 hat nach turbulenten Tagen am 6. Spieltag der Regionalliga West im live von SPORT1 übertragenen Top-Spiel eine Niederlage kassiert. Der ehemalige Bundesligist unterlag in der ersten Partie nach dem Insolvenzantrag 1:2 (1:0) gegen die Sportfreunde Lotte. Die Wattenscheider stehen damit aktuell weiterhin bei vier Zählern, müssen nach dem Insolvenzantrag aber noch von neun Punkten Abzug ausgehen.

"Die Niederlage ist sehr ärgerlich", so Wattenscheid-Trainer Farat Toku. "In der ersten Halbzeit waren wir klar besser, haben es aber verpasst, das zweite oder dritte Tor nachzulegen. Nach der Pause haben wir 30 Minuten verschlafen."

Gegen den Drittliga-Absteiger schien die SG Wattenscheid 09 nach dem Führungstreffer von Berkant Canbulut (15.) zunächst die fünfte Partie in Folge ohne Sieg verhindern zu können. Die Sportfreunde Lotte drehten aber noch durch Alexander Langlitz (48.) und Jaroslaw Lindner (73.) die Partie. Für die Gäste war es der dritte Dreier aus den vergangen vier Spielen. 

FUSSBALL.DE/mspw

 

Spielberechtigungen Regionalliga West