Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 14.01.2020

SC Verl und RW Essen im Fair-Play-Ranking vorne dabei - SV Lippstadt ganz oben

Zwischenbilanz in der Regionalliga West

Die Spieler des SV Lippstadt sahen in den Partien vor der Winterpause insgesamt 22 Gelbe Karten. (Symbolfoto: Getty Images)
Die Spieler des SV Lippstadt sahen in den Partien vor der Winterpause insgesamt 22 Gelbe Karten. (Symbolfoto: Getty Images)

Sportlicher Erfolg und faires Miteinander harmonieren recht häufig auf den Fußballplätzen. Das untermauert auch die Fair-Play-Bilanz, die nach dem ersten Halbjahr in der Regionalliga West gezogen wird. Die drei sportlich erfolgreichsten Mannschaften sind auch im Fair-Play-Ranking alle in der oberen Tabellenhälfte zu finden. 

Spitzenreiter SV Rödinghausen steht im Fair-Play-Ranking mit 38 Punkten auf Platz acht. Herbstmeister SC Verl schafft es trotz einer Roten Karte auf den vierten Platz (34 Punkte) und Rot-Weiss Essen, Tabellendritter in der Winterpause, kommt mit 35 Zählern auf Rang sechs der Fair-Play-Wertung. Ganz vorne rangiert der SV Lippstadt (27 Punkte).

Für jede Gelbe Karte erhalten die Mannschaften einen „Strafpunkt“ im Fair-Play-Ranking, Gelb-Rot wird mit drei Punkten bestraft, jede Rote Karte bringt fünf Punkte. Bemerkenswert ist daher die Bilanz des SV Lippstadt. Der abstiegsbedrohte Klub, der erst 16 Partien – und somit drei weniger als beispielsweise Rödinghausen – absolviert hat, führt trotz einer Roten Karte das Ranking an, weil bislang erst 22 mal Gelb gegen Spieler des SVL gezeigt wurde.

Essen ohne Feldverweis

Völlig ohne Feldverweis, dafür mit 35 Gelben Karten, präsentierte sich RW Essen in den bisherigen 18 Ligaspielen. Keine Rote Karte, aber zwei Gelb-Rote Karten sind beim SV Rödinghausen vermerkt.

Ganz unten im Fair-Play-Ranking ist in der Winterpause der Bonner SC zu finden. 58 Gelbe Karten sowie eine Gelb-Rote Verwarnung und eine Rote Karte summierten sich nach 17 Partien auf 66 Punkte.

Ein faires und tolerantes Miteinander auf und neben dem Fußballplatz soll auch in Zukunft und mehr denn je die Basis dafür sein, dass alle Beteiligten möglichst viel Spaß an ihrem Sport haben.

Den jeweils aktuellen Stand im Fair-Play-Ranking der Regionalliga West finden Sie hier auf der DFB-Homepage.

Autor: WDFV

Das Fair-Play-Ranking der Regionalliga West in der Winterpause der Saison 2019/2020 (Quelle: DFB.de).

Platz 

Mannschaft 

Pkt. 

G

G/R

R

1.SV Lippstadt 08272201
2.FC Schalke 04 II282510
3.Borussia Mönchengladbach II323200
4.1. FC Köln II342611
4.SC Verl342901
6.Rot-Weiss Essen353500
7.SV Bergisch Gladbach 09363600
8.SV Rödinghausen383220
9.Borussia Dortmund II393610
10.SG Wattenscheid 09403501
11.Alemannia Aachen424200
11.Rot-Weiß Oberhausen422413
13.Wuppertaler SV484301
14.VfB Homberg494900
15.TuS Haltern513603
16.Sportfreunde Lotte524121
17.Fortuna Köln564811
18.Fortuna Düsseldorf II643615
19.Bonner SC665811

 

Spielberechtigungen Regionalliga West