Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 07.05.2019

U23 des 1. FC Köln macht Klassenverbleib mit Kantersieg perfekt

32. Spieltag in der Regionalliga West: 5:0 gegen Fortuna-Nachwuchs

Der bisherige Co-Trainer Kevin McKenna hatte die Kölner Nachwuchsauswahl nach der Beförderung von André Pawlak zum neuen Cheftrainer der Zweitliga-Mannschaft übernommen.(Foto: mspw)
Der bisherige Co-Trainer Kevin McKenna hatte die Kölner Nachwuchsauswahl nach der Beförderung von André Pawlak zum neuen Cheftrainer der Zweitliga-Mannschaft übernommen.(Foto: mspw)

Die U23 des 1. FC Köln hat den Klassenverbleib in der Regionalliga West perfekt gemacht. Die Kölner setzten sich am 32. Spieltag beim Debüt von Trainer und Ex-Profi Kevin McKenna 5:0 (3:0) im rheinischen Duell bei der U23 von Fortuna Düsseldorf durch. 

Der bisherige Co-Trainer McKenna hatte die Kölner Nachwuchsauswahl nach der Beförderung von André Pawlak zum neuen Cheftrainer der Zweitliga-Mannschaft übernommen.

Sven Sonnenberg (17.), Adrian Szöke (21./66.), Kapitän Roman Prokoph (25., Foulelfmeter) und Ismail Jakobs (62.) trugen sich für die Kölner zum achten Sieg aus den vergangenen neun Partien (25 Zähler) in die Torschützenliste ein. Die U23 von Fortuna Düsseldorf kassierte die dritte Niederlage hintereinander und muss sich zwei Spieltage vor Saisonende bei vier Punkten Vorsprung auf die Gefahrenzone noch bis zum Klassenverbleib gedulden. 

Text und Foto: mspw

Spielberechtigungen Regionalliga West