Westdeutscher Fussballverband e.V.
Herren-Regionalliga West 03.05.2021

RW Essen verkürzt Rückstand zum Spitzenreiter BVB U 23 - Düsseldorf bezwingt Wuppertal

Nachholspiele in der Regionalliga West

Rot-Weiss Essen kann weiterhin auf den Gewinn der Meisterschaft in der Herren-Regionalliga West hoffen. Der ehemalige Bundesligist setzte sich in einer Nachholpartie vom 27. Spieltag 5:0 (1:0) gegen den SV Lippstadt 08 durch. Bei der nun gleichen Anzahl an absolvierten Begegnungen liegt die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart noch vier Punkte hinter der U 23 von Borussia Dortmund auf Rang zwei. Auch das Torverhältnis des BVB ist nur noch zwei Treffer besser.

Die Tore für die Essener erzielten Oguzhan Kefkir (40./57.), Simon Engelmann (54.), der eingewechselte Maximilian Pronichev (75.) und Marco Kehl-Gomez (86.). Für RWE war es bereits der fünfte Sieg aus nun sechs Begegnungen ohne Niederlage. Dabei gelangen den Essenern insgesamt 21 Treffer.

Der Vorsprung der Lippstädter auf die Gefahrenzone beträgt - bei noch zwei weniger absolvierten Partien - zwei Punkte. Da die Saison 2020/2021 in den drei Oberligen Mittelrhein, Niederrhein und Westfalen von den zuständigen Landesverbänden ohne Wertung abgebrochen wurde, muss nach Auskunft des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) nur noch ein Verein aus der Regionalliga West absteigen.

4:2! Fortuna kommt gut aus Corona-Pause

Im ersten Spiel nach einer zweiwöchigen Corona-Quarantäne stoppte die U 23 von Fortuna Düsseldorf ihren Abwärtstrend in der Herren-Regionalliga West. Nach zuvor fünf Partien ohne Sieg setzte sich das Team von Trainer Nico Michaty in einer Nachholpartie vom 24. Spieltag gegen den Wuppertaler SV 4:2 (3:0) durch und kletterte auf den fünften Tabellenplatz.

Mit drei Toren innerhalb von nur zehn Minuten brachten Davor Lovren (19.), Steffen Meuer (25., Foulelfmeter) und Kapitän Tim Oberdorf (29.) die Gastgeber auf die Siegerstraße. Den vierten Düsseldorfer Treffer steuerte Tim Köther (53.) bei. Für den WSV, der zum zweiten Mal in Folge leer ausging, verkürzten Kevin Rodrigues Pires (47., Handelfmeter) und der eingewechselte Mateo Aramburu (87.). Mit einem weiteren Strafstoß (Foulelfmeter) traf Rodrigues Pires nur den Pfosten (77.). 

Autor*in: FUSSBALL.DE/mspw

 

Spielberechtigungen Regionalliga West