Westdeutscher Fussballverband e.V.
Herren-Regionalliga West 16.12.2019

Rödinghausen überwintert an der Spitze – Rückschlag für Essen

21. Spieltag in der Regionalliga West

Jubel beim SV Rödinghausen: Die Ostwestfalen rangieren an der Tabellenspitze (Archivfoto: Getty Images).
Jubel beim SV Rödinghausen: Die Ostwestfalen rangieren an der Tabellenspitze (Archivfoto: Getty Images).

Tabellenführer SV Rödinghausen geht mit Rückenwind in den nächsten Saisonabschnitt in der Regionalliga West und kann den Aufstieg ins Visier nehmen. Die Ostwestfalen gewannen ihr letztes Match vor der Winterpause beim Drittliga-Absteiger Fortuna Köln mit 1:0 und profitierten am Wochenende zudem vom Patzer des Verfolgers Rot-Weiss Essen. "Wir haben die Punkte geholt und zu Null gespielt. Und dass Essen auch noch verloren hat, nehmen wir gerne mit", sagte Rödinghausens Geschäftsführer Alexander Müller.

Das RWE-Team von Trainer Christian Titz unterlag am 21. Spieltag überraschend 0:2 gegen den Tabellen-16. VfB Homberg. "Wenn du gegen eine Mannschaft spielst, die hauptsächlich über Konter kommt, musst du die hohen Bälle sauber verteidigen. Wir haben das in den ersten 20 Minuten nicht unterbunden bekommen und sind selber schuld, dass wir das Spiel verlieren", erklärte Titz nach der Pleite. Homberg holte wichtige Punkte im Abstiegskampf. "Wir haben mit dem ersten Torschuss das 1:0 erzielt und waren dadurch wie beflügelt", sagte Stefan Janßen, Trainer des Duisburger Clubs.

Am 21. Spieltag mussten drei Partien witterungsbedingt abgesagt werden, darunter das Match von Herbstmeister SC Verl gegen den Tabellenvierten Rot-Weiß Oberhausen. In der Winterpause zeigt die Tabelle ein ungerades Bild. Spitzenreiter Rödinghausen hat 44 Punkte, aber als einzige Mannschaft des führenden Quartetts bereits 19 Partien ausgetragen. Verl (40 Punkte), hat zwei Spiele weniger bestritten (17). Dahinter folgen der Tabellendritte Essen (38 Punkte/18 Spiele) und Oberhausen (35/17). Der erste Spieltag nach der Winterpause ist für den 25. Januar angesetzt.

Die Sportfreunde Lotte rangieren nach dem 1:1 am Samstag gegen Borussia Dortmund U 23 ebenso wie der BVB-Nachwuchs im Tabellen-Mittelfeld. Der SV Bergisch Gladbach holte ein 1:1 den 1. FC Köln U 23. Alemannia Aachen siegte 3:2 bei Fortuna Düsseldorf U 23 und kletterte auf den siebten Rang.

WDFV

Spielberechtigungen Regionalliga West