Westdeutscher Fussballverband e.V.
Jugend-Fußball 16.05.2019

SGS Essen holt sich den Pokal

Zweiter WDFV C-Juniorinnen-Nachwuchs-Cup ausgespielt

Zum Start in den Mai reisten die Mannschaften des zweiten WDFV C-Juniorinnen-Nachwuchs-Cups nach Krefeld zum SSV Grefrath an. Trotz des etwas ungemütlich Wetters wurden die Mannschaften des VfL Bochums, MSV Duisburg, SGS Essen, FSV Gütersloh 2009, Herforder SV Borussia Friedenstal und des VfL Borussia Mönchengladbach von den mitgereisten Fans toll unterstützt und bei den auch sehr torreichen Vorrundenspielen angefeuert.

Die Vorrunde wurde mit zwei Strafstoßschiessen zur Entscheidung der Platzierungen abgeschlossen. Dabei stand die SGS Essen dem VfL Bochum gegenüber, entschied das Strafstoßschiessen für sich und wurde somit 1. der Gruppe A. Das zweite Elfmeterschießen bestritten der Herforder SV Borussia Friedenstal und der FSV Gütersloh 2009, welches mit 4:3 für den FSV Gütersloh 2009 endete, wodurch Platz 2 der Gruppe B gesichert wurde.

Nach der abgeschlossenen Vorrunde spielten im ersten Halbfinale die SGS Essen gegen den FSV Gütersloh 2009. In einer spannenden Begegnung konnte sich die SGS Essen mit einem 1:0 den Finaleinzug sichern. Im Anschluss spielten der VfL Borussia Mönchengladbach gegen den VfL Bochum. In einer ausgeglichenen Partie schlug nach 30 Minuten der VfL Bochum die Borussia, die damit das Spiel um Platz 3 antreten musste.

Der MSV Duisburg stand im Spiel um Platz 5 dem Herforder SV Borussia Friedenstal gegenüber. Die Herforderinnen gingen mit 1:0 in Führung und konnten diese auch bis zum Schlusspfiff verteidigen.

Im Spiel um Platz 3 standen sich der FSV Gütersloh 2009 und der VfL Borussia Mönchengladbach gegenüber. In einer zunächst ausgeglichenen Partie sahen die Zuschauer zwei willensstarke Mannschaften. In den letzten fünf Minuten machte Borussia mehr Druck und erzielte kurz hintereinander die beiden Siegestreffer.

Zum Abschluss des Turniers bestritten die Mannschaften der SGS Essen und des VfL Bochums das Finale. Die SGS Essen ging 1:0 in Führung und wurde gegen kämpferische Bochumerinnen gefordert. Diese erspielten sich immer wieder Torchancen, von denen eine von Jenny Moses zum 1:1 verwandelt wurde. Die personell nicht so gut besetzten Bochumerinnen mussten jedoch verletzungsbedingt die letzten 10 Minuten in Unterzahl spielen, so dass es den Essenerinnen gelang ihre Gegner immer wieder unter Druck zu setzen, was ihnen dazu verhalf drei weitere Torchancen zum 4:1 Endstand zu nutzen.

Damit gewinnt die SGS Essen den zweiten WDFV C-Juniorinnen-Nachwuchs-Cup der Saison 2018/19.

Die erfolgreichste Torschützin stellte erneut der VfL Bochum 1848: Jennifer Moses erzielte 4 Tore.

Ein herzlicher Dank geht an die Turnierleitung und die Schiedsrichter: Dieter Krümpelmann, Jörg Mannefeld, Laura Hayen sowie Lena Mertens, Jan Bongartz, Maurizio Pernice, Ferhat-Emre Calik - sowie an den Ausrichter SSV Grefrath.

Text: Laura Hayen

 

Spielberechtigungen Regionalliga West