Westdeutscher Fussballverband e.V.
Herren-Regionalliga West 26.05.2021

Spannung im Aufstiegskampf: Borussia Dortmund U 23 gibt Tabellenführung an RW Essen ab

Herren-Regionalliga West

Die U 23 des Bundesligisten Borussia Dortmund hat die Tabellenführung in der Herren-Regionalliga West vorerst an Rot-Weiss Essen abgegeben. Durch das 0:0 im Nachholspiel beim SV Rödinghausen verpasste es das Team von BVB-Trainer Enrico Maaßen einen vorentscheidenden Schritt Richtung Aufstieg in die 3. Liga zu machen und musste stattdessen den Rivalen im Titelkampf an sich vorbeiziehen lassen. 

Essen gewann am Mittwoch das vom 41. Spieltag vorgezogene Heimspiel gegen Sportfreunde Lotte mit 5:2 (3:1) und kletterte mit nunmehr 87 Punkten zurück auf den ersten Platz. Der BVB hat bei 86 Zählern allerdings zwei Spiele weniger als die Essener ausgetragen.

Die U23-Auswahl der Borussia kann die Rückkehr in die 3. Liga trotz des Dämpfers weiterhin aus eigener Kraft schaffen. Aus den drei ausstehenden Partien bis zum Saisonabschluss gegen den VfB Homberg am Samstag (14.00 Uhr), den SV Bergisch Gladbach am 1. Juni (19.30 Uhr) und beim Wuppertaler SV (5. Juni/14.00 Uhr) benötigen die Dortmunder maximal fünf Punkte, um den Aufstieg perfekt zu machen. RWE hat nur noch eine Partie auszutragen: am 5. Juni (14.00 Uhr) beim FC Wegberg-Beeck. Die Zweitvertretung des BVB war in der Saison 2014/15 aus der 3. Liga abgestiegen und spielt seitdem in der Regionalliga West.

In einer weiteren vom 41. Spieltag vorgezogenen Partie setzte sich am Mittwoch Preußen Münster mit 3:1 (2:1) gegen RW Oberhausen durch.

Autor*in: WDFV.de

 

Spielberechtigungen Regionalliga West