Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 30.07.2018

Stimmungsvoller Saisonstart in der Regionalliga West

Hermann Korfmacher, Theo Mettenborg und Heribert Schönauer eröffnen die Saison in Wiedenbrück

In der Regionalliga West rollt wieder der Ball: Beim Derby SC Wiederbrück - SC Verl haben WDFV-Präsident Hermann Korfmacher, Theo Mettenborg (Bürgermeister Rheda-Wiedenbrück) und Heribert Schönauer (1. Beigeordneter der Stadt Verl) die neue Saison in der Regionalliga West mit einer stimmungsvollen Zeremonie offiziell eröffnet. Das Eröffnungsspiel bot direkt viel Spannung, am Ende trennten sich die Teams mit 1:1.

Saisoneröffnung in der Regionalliga West: WDFV-Präsident Hermann Korfmacher (Mitte), Theo Mettenborg (Bürgermeister Rheda-Wiedenbrück/links) und Heribert Schönauer (1. Beigeordneter der Stadt Verl/rechts) bedanken sich bei den Einlaufkindern.
Saisoneröffnung in der Regionalliga West: WDFV-Präsident Hermann Korfmacher (Mitte), Theo Mettenborg (Bürgermeister Rheda-Wiedenbrück/links) und Heribert Schönauer (1. Beigeordneter der Stadt Verl/rechts) bedanken sich bei den Einlaufkindern. - Klicken Sie auf das Bild für eine Slideshow

Die schönsten Impressionen von der Eröffnung sehen Sie oben. Zur Vergrößerung der Fotos klicken Sie bitte einfach in die Bildershow.

"Wir fiebern dem Start der neuen Saison in unserer hochklassigen Regionalliga West entgegen. Es ist mir eine große Freude, die Spielzeit jetzt mit dem überaus attraktiven Duell SC Wiedenbrück gegen den SC Verl offiziell zu eröffnen. Ich wünsche allzeit faire Spiele", sagte Hermann Korfmacher zur Begrüßung und hielt sich bewusst kurz. Schließlich sollte der Fußball im Vordergrund stehen. Wesentlich mehr Zeit investierten Hermann Korfmacher, Theo Mettenborg und Heribert Schönauer anschließend in das Beisammensein mit den Einlaufkindern, die ein großes Dankeschön für ihr Engagement ausgesprochen bekamen.

Ohne Sieger endete das Auftaktspiel der Regionalliga West. Der SC Wiedenbrück und der SC Verl trennten sich am 1. Spieltag in dem Duell zweier ostwestfälischer Mannschaften 1:1 (0:1). Den ersten Treffer der Partie und der Saison erzielte Viktor Maier (7.) in der Anfangsphase.
Vor 1915 Zuschauern im Wiedenbrücker Jahnstadion ging der Ausgleichstreffer ausgerechnet auf das Konto von Zlatko Muhovic (49.). Der Offensivspieler war in der Sommerpause vom SC Verl nach Wiedenbrück zurückgekehrt. Muhovic war bereits nach sieben Minuten für den verletzten Marwin Studtrucker eingewechselt worden.

Alle weiteren Informationen zum 1. Spieltag in der neuen Saison finden Sie hier!

Fotos: WDFV

Spielberechtigungen Regionalliga West