Westdeutscher Fussballverband e.V.
Allgemein 18.01.2019

Bestens vorbereitet in die Rückrunde

FUSSBALL.DE: Tipps für das Training

Wenn die Profivereine gen Süden fliegen, müssen die hiesigen Amateure bei kalten Temperaturen raus auf dem Platz. Schließlich startet die Rückrunde auch in den mittleren und unteren Ligen nur unwesentlich später als in der Bundesliga. Wer die Gelegenheit nutzen und für die zweite Saisonhälfte noch taktische Optimierungen vornehmen möchte, für den gilt es, keine Zeit zu verlieren. Oftmals sind aufgrund der widrigen Witterung Platzanlagen gesperrt oder zumindest nur eingeschränkt nutzbar. Hierauf muss der Trainer jederzeit vorbereitet sein.

Egal, wie die Platzbedingungen auch sind: Wir haben die passenden Inhalte parat. Außerdem präsentieren wir sowohl Praxiseinheiten für ein fußballspezifisches Konditionstraining als auch für die Verbesserung der mannschaftstaktischen Abläufe im Team. Außerdem erhalten die Trainer Informationen darüber, worauf sie bei der Vereinbarung von Testspielen achten müssen. 

Und steht der Platz für Testspiele einmal nicht zur Verfügung, so können die Trainer von unseren Vorschlägen für attraktive teambildende Maßnahmen Gebrauch machen. Wer zudem keine Zeit hat, die Wintervorbereitung individuell zu planen, für den stehen Komplettprogramme zur Verfügung. Der Beitrag bietet entsprechend ein echtes Rundum-sorglos-Paket für die Rückrundenvorbereitung.

Hier geht es zum Beitrag bei FUSSBALL.DE: Rückrundenvorbereitung geht los

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale "Training und Service" auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

Autor/-in: phi

 

Spielberechtigungen Regionalliga West