Westdeutscher Fussballverband e.V.
Frauen-Fußball 05.10.2015

U18-Frauen-Länderpokal: Westfalen-Team
siegt - Niederrhein holt dritten Platz

Sichtungsturnier in Duisburg

Siegerehrung: Die Mannschaft aus Westfalen lässt sich feiern (Foto: Getty Images).

Beim U18-Länderpokalturnier der Fußballerinnen gewann die Auswahl des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) durch einen 3:0-Sieg im abschließenden Spiel die begehrte Siegertrophäe. Die Mannschaft von Verbandstrainerin Kathrin Peter setzte sich bei dem viertägigen Turnier in der Sportschule Wedau in Duisburg im "Finale" gegen die DFB-U16-Auswahl durch, die das Teilnehmerfeld als 22. Mannschaft komplettierte.

ronze für das Team vom Niederrhein (Foto: Gety Images).

Annalena Rieke vom FSV Gütersloh 2009 erzielte im abschließenden Match zwei Tore. Eleni Michoglou vom VfL Bochum hatte bereits für das wichtige 1:0 gesorgt. Mit drei Siegen und einem Unentschieden schloss das Team Westfalen das Turnier mit zehn Punkten und 12:1-Toren ab.

Nach spannenden Spielen konnte die von Wiltrud Belbaum trainierte Auswahl des Niederrheins (FVN) mit einem 2:0-Erfolg gegen Brandenburg den dritten Platz holen. Platz 2 sicherte sich die U18 Auswahl von Südbaden. Die Auswahl des Fußball-Verbandes Mittelrhein (FVM) hat mit den Trainers Markus Schenk und Verena Hagedorn den 11. Platz belegt.

Einen ausführlichen Bericht zum Länderpokal lesen hier auf der DFB-Homepage.

Spielberechtigungen Regionalliga West
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer   Datenschutzerklärung.
einverstanden