Westdeutscher Fussballverband e.V.
Verbandsmeldungen 13.03.2020

WDFV setzt Spielbetrieb für Regionalliga West bis 22. März aus

Der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) hat aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen Infektionsgefahr entschieden, den kompletten Spielbetrieb in der Zuständigkeit des WDFV vorerst auszusetzen. Der Spielbetrieb in der Regionalliga West (Männer) wird ab sofort bis zum 22. März ruhen. Diese Absage betrifft den 29. und 30 Spieltag sowie die ursprünglich für den 18. März vorgesehenen Nachholspiele. 

Das hat der Fußballausschuss des WDFV am Freitag entschieden. Für die kommende Woche lädt der WDFV die Vereine der Regionalliga West ein, um gemeinsam das weitere Vorgehen zu besprechen.

Zudem wurde festgelegt, dass bis zum Ende der Osterferien kein Spielbetrieb in der Frauen-Regionalliga West und in den Jugend-Regionalligen stattfindet. Der Futsal-Spielbetrieb wird bis auf weiteres ausgesetzt.

Damit reagiert der NRW-Regionalverband auf die rasante Entwicklung rund um den Coronavirus. Es gilt als oberste Priorität, die Infektionsrate zu senken. Auch der Fußball als Mannschafts- und Kontaktsportart trägt hierfür eine gesellschaftliche Verantwortung.

In einer Abstimmung des WDFV mit seinen Landesverbänden Mittelrhein (FVM) Niederrhein (FVN) und Westfalen (FLVW) am Freitag (13. März) wurde festgelegt, dass der Spielbetrieb in Nordrhein-Westfalen unterhalb der Regionalligen auf Landesebene bis zum Ende der Osterferien ruhen soll.

WDFV-Präsident Peter Frymuth sagt: „In den vergangenen 48 Stunden hat sich die Anzahl der Vereine, die große Sorgen hatten und um Spielverlegungen baten, dramatisch erhöht. Daher wurde in einem gemeinsamen Gespräch mit den Landesverbänden die Entscheidung getroffen, den Spielbetrieb in unserem Verbandsgebiet zu unterbrechen. Es war keine leichte Entscheidung, denn eigentlich ist es unser aller Bestreben, Spielbetrieb zu ermöglichen und nicht zu unterbinden. Es gilt die Sorgen der Menschen ernst zu nehmen, die Gesundheit aller steht im Vordergrund.“

Autor: WDFV.de

Spielberechtigungen Regionalliga West