Westdeutscher Fussballverband e.V.
Jugend-Fußball 22.02.2019

Im Finale triumphieren B-Junioren des VfB Waltrop gegen Alemannia Aachen

WDFV B-Junioren Futsal-Meisterschaft 2019

Herzlichen Glückwunsch: Die B-Junioren des VfB Waltrop holten den Titel. (Foto: WDFV)
Herzlichen Glückwunsch: Die B-Junioren des VfB Waltrop holten den Titel. (Foto: WDFV)

Der Titel wanderte nach Westfalen: Im Finale der Westdeutschen Futsal-Meisterschaft der B-Junioren zeigte sich das Team des VfB Waltrop von seiner besten Seite und holte per 1:0-Sieg gegen Alemannia Aachen den WDFV-Titel. In der Gruppenphase des Turniers hatte Aachen das Duell noch mit 4:0 gewonnen.

Insgesamt zehn B-Junioren Teams spielten in der Sportschule Hennef um den WDFV B-Junioren Futsal-Titel. Bereits in der Gruppenphase wurde spannende Partien und tolle Tore geboten. In der Gruppe A siegte mit einem sehr effektiven Spielstil der 1. FC Bocholt vor dem FV Wiehl, die sich somit beide für das Halbfinale qualifizierten. Auf den hinteren drei Plätzen standen am Ende der SC Verl, ETB SW Essen und Fortuna Köln, die allesamt gleichwohl großen Einsatz zeigten. 

In der Gruppe B dominierte Alemannia Aachen mit vier Siegen aus vier Spielen vor dem VfB Waltrop dem SV Eilendorf, FC Borussia Dröschede und dem FC Kray. 

In Hennef zeigten die Mannschaften gute Spielaktionen. (Foto: WDFV)
In Hennef zeigten die Mannschaften gute Spielaktionen. (Foto: WDFV)

Im ersten Halbfinale zeigten die Jungs aus Waltrop ihr ganzes Können legten den mit Abstand klarsten Turnierergebnis hin: Mit einem 7:1 ließ der spätere Turniersieger dem 1. FC Bocholt nicht den Hauch einer Chance. Im zweiten Halbfinale siegte die Alemannia aus Aachen gegen den FV Wiehl mit 2:0. Im Spiel um Platz fünf musste der Sieger mit Schüssen vom Strafstoßpunkt ermittelt werden. Nach einem gerechten und hart umkämpften 3:3 nach 20 Minuten, sicherte sich der SC Verl vor dem SV Eilendorf den fünften Platz.

Im Spiel um Platz drei ließ der FV Wiehl gegen den 1.FC Bocholt kaum Torchancen zu, zeigte sich bei seinen wenigen Offensivaktionen jedoch effektiv. Nach einem 2:0 geht der dritte Platz somit an den FV Wiehl.

Der VfB Waltrop und Alemannia Aachen nehmen damit als Vertreter des WDFV an den DFB B-Junioren Futsal-Meisterschaften am 23. und 24. März in Gevelsberg teil. Der WDFV wünscht beiden Mannschaften viel Erfolg!

Zudem bedankt sich die Turnierleitung um Klaus Degenhardt, Michael Kurtz, Stefan Korweslühr und Nils Lehnhardt bei dem Physiotherapeuten Ruben Graß, der des Öfteren zum Einsatz kam sowie den Schiedsrichtern Gereon Melchers, Hakan Hacisalihoglu, Eric Schell und Enes Krupic, die auch in hitzigen Spielen nie den Überblick verloren haben.

Text für den WDFV: Stefan Korweslühr, Michael Ramser

Spielplan, Ergebnisse und Platzierungen finden Sie unten zum Download!

Die Turnierleitung sorgte für einen reibungslosen Ablauf der Titelkämpfe in Hennef. (Foto: WDFV)
Die Turnierleitung sorgte für einen reibungslosen Ablauf der Titelkämpfe in Hennef. (Foto: WDFV)

 

 

Spielberechtigungen Regionalliga West