Westdeutscher Fussballverband e.V.
Jugend-Fußball 15.06.2016

Rekordjäger BVB im Endspiel gegen Bayer

Finale Deutsche B-Junioren-Meisterschaft

Das Endspiel um die Deutsche B-Junioren-Meisterschaft am Sonntag, 19. Juni (ab 13 Uhr, live auf DFB-TV), bestreiten Titelverteidiger Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen. Gespielt wird im traditionsreichen Dortmunder Stadion Rote Erde. Es ist das erste Mal überhaupt seit der Einführung der U 17-Meisterschaft (1977), dass zwei Klubs aus dem Westen im Finale stehen.

Der BVB behauptete sich im Halbfinalrückspiel gegen den VfB Stuttgart 5:1 (2:1). Schon das Hinspiel im Schwabenland hatten die Dortmunder 3:2 für sich entschieden. Im zweiten Halbfinale setzte sich Bayer 04 Leverkusen gegen den VfL Wolfsburg durch. Nach einem 2:2 im Hinspiel gewannen die Rheinländer das Rückspiel in Wolfsburg 3:2 (1:1).

Historischer Erfolg für Dortmund möglich

Borussia Dortmund könnte mit einem Titelgewinn Historisches schaffen. Noch nie hat ein Verein drei nationale Meisterschaften hintereinander gewinnen können. Außerdem ist es seit Bestehen der B-Junioren-Bundesliga noch keinem Klub gelungen, in einem Jahr A- und B-Junioren-Meister zu stellen. Die Dortmunder U 19 hatte vor wenigen Wochen im Endspiel die TSG 1899 Hoffenheim 5:3 bezwungen. Mit einem weiteren Titel könnten die B-Junioren des BVB mit dem bisherigen Rekordgewinner VfB Stuttgart (sieben Meisterschaften) gleichziehen.

Spielberechtigungen Regionalliga West
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer   Datenschutzerklärung.
einverstanden