Westdeutscher Fussballverband e.V.
Regionalliga West 09.12.2017

20. Spieltag in der Regionalliga West: Reduziertes Programm am Wochenende

In der Regionalliga West konnte auch am zweiten Dezember-Wochenende aufgrund des winterlichen Wetters nur ein reduziertes Programm stattfinden. Bereits am Freitagvormittag wurde im Rahmen des 20. Spieltags die für Sonntag vorgesehene Begegnung FC Wegberg-Beeck 1920 – Wuppertaler SV abgesetzt.

Später folgten weitere Absagen. Nach den Schneefällen in der Nacht zu Samstag wurden unter anderem auch die Partien der Spitzenteams Viktoria Köln (gegen Wiedenbrück) und KFC Uerdingen (auswärts gegen RW Essen) abgesetzt.

Die Übersicht der Spiele, die am Wochenende stattfinden, finden Sie unter diesem Link in der Spieltags-Übersicht bei FUSSBALL.DE!

Nachholtermine stehen noch nicht fest.

Verl besiegt Oberhausen 2:0

Am Freitag konnte das Spiel Verl - Oberhausen stattfinden. Auf die erste Niederlage nach elf Spieltagen (0:2 bei Alemannia Aachen) hat der SC Verl in der Regionalliga West die passende Antwort gegeben. Gegen den ehemaligen Bundesligisten Rot-Weiß Oberhausen setzten sich die Ostwestfalen in ihrem letzten Heimspiel in diesem Jahr 2:0 (0:0) durch und verbesserten sich auf Rang neun.

Jan Lukas Liehr (50.) und Patrick Kurzen (79.) trafen für das Team von Trainer Guerino Capretti. Zu beiden Toren leistete der überragende Angreifer Viktor Maier die Vorarbeit. RWO musste die zweite Niederlage in Folge hinnehmen (nach dem 1:2 gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach) und verpasste erneut den Sprung auf Rang drei.

WDFV/mspw

Spielberechtigungen Regionalliga West