Westdeutscher Fussballverband e.V.

Spielsperre: Freundschaftsspiele

Feldverweis im Freundschaftsspiel → Spielsperre für Freundschaftsspiele, Pokal & Meisterschaft (Liga)

Erfolgt der Feldverweis des Spielers in einem Freundschaftsspiel ist der Spieler sowohl für Freundschaftsspiele (Tatwettbewerb) als auch im Pokal und in der Meisterschaft (ranghöhere Wettbewerbe) zu sperren.

  • Durch die oben beschriebene Vorkonfiguration ist das Häkchen  jeweils neben dem Textfeld „Meisterschaft“ bereits gesetzt.
  • Zusätzlich sind jeweils durch Anklicken des Kästchens neben den Textfeldern „Pokal“  und „Freundschaftsspiel“  insgesamt vier Häkchen  ergänzend zu setzen.

 

Spielsperre: Freundschaftsspiele

 

Zusammenfassung

  • „Häkchenprüfung“ durch den Sportrichter → Setzen der Sperrhäkchen
    • Selbstkontrolle für den Sportrichter bei der Entscheidungsumsetzung (auch im Mustertext noch einmal Selbstkontrolle durchführen!)
  • Sperrengültigkeit & Sperrenableistung sind nach dem neuen Modell der RuVO/WDFV bei Spielsperren stets identisch → Sperrhäkchen sind immer auf beiden Seiten zu setzen
    • „Wer links anklickt, muss auch rechts anklicken“
Spielberechtigungen Regionalliga West