Europäische Union REACT-EU
Foto/Video: Torbilder

Der Westdeutsche Fußballverband

Der Westdeutsche Fußballverband e. V. (WDFV) ist der größte Fachsportverband in Nordrhein-Westfalen und einer von fünf Regionalverbänden des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Die satzungsgemäße Aufgabe des Westdeutschen Fußballverbandes ist die Förderung des Fußballs, insbesondere der Jugend und des Freizeit- und Breitensports. 

Regionalliga West

Zwischen Köln und Rödinghausen, von Aachen bis Ahlen bilden die West-Klubs die stärkste Regionalliga in Deutschland. Die Herren-Regionalliga West ist der ganz besondere Kick für den Westen.

Foto/Video: Testspiel

Spielberechtigungen

Jährlich werden in der Passstelle ca. 190.000 Spielberechtigungsvorgänge bearbeitet, darunter ca. 60.000 Spielberechtigungsanträge als Neuausstellungen und ca. 80.000 Spielberechtigungsanträge bei Vereinswechseln. Bei uns finden Sie hilfreiche Tipps und Erläuterungen sowie unter anderem den Mustervertrag für Vertragsspieler zum Download.

Regionalliga West Highlights 
Wuppertal setzt Erfolgsserie fort

Alle Partien der Herren-Regionalliga West werden von SPORTTOTAL aus den Stadien produziert und kommentiert im Live-Stream übertragen. Hier gibt es das Highlight-Video der Woche.

Foto/Video: Getty Images

Gewaltvorfall melden
Zentrale Anlaufstelle für Gewalt-, Diskriminierungs- und Extremismusvorfälle

Die durch den Westdeutschen Fußballverband eingerichtete zentrale Anlaufstelle für Gewalt-, Diskriminierungs- und Extremismusvorfälle erfasst alle Konflikte, die sich im Amateurfußball in NRW ereignen und nimmt diese auf. Sie bildet eine Schnittstelle zu den Landesverbänden und externen Partnern, um für den Fußball präventiv und reaktiv agieren zu können. Hier erreichen sie die zentralen Anlaufstelle, um einen Gewaltvorfall zu melden.

Foto/Video: WDFV
Schnell sein hat sich gelohnt: Die Plätze für die Teilnahme am Kongress, der sich an Vertreter*innen von Vereinen richtet, sind vergeben. Die Anmeldung wurde nach Erreichen des Teilnehmer*innen-Limits geschlossen.

2. WDFV-Kongress Frauen- und Mädchenfußball ausgebucht

Am 23. März 2024 richtet der Westdeutsche Fußballverband den 2. Frauen- und Mädchenfußball-Kongress in Duisburg aus. Die Plätze für Teilnehmende sind begehrt. Die Anmeldung ist nach Erreichen des Teilnehmer*innen-Limits geschlossen worden.

Der 2. WDFV-Kongress Frauen- und Mädchenfußball wird im Jubiläumsjahr zum 125-jährigen Bestehen des Westdeutschen Fußballverbandes ausgerichtet. Unter dem Titel „Frauenpower – Gemeinsam stark – Vereine im Fokus“ steht die Entwicklung des Frauen- und Mädchenfußballs auf verschiedenen Ebenen im Vordergrund. Terminiert ist der Kongress, der sich an Vertreter*innen von Vereinen richtet, für den 23. März 2024 (von 10:00 bis 16:00 Uhr). Tagungsort ist die Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg.

 

Informationen zum Kongress